Biografie Brigitte Bastgen Lebenslauf

* 14. März 1955 in Trier

Die Nachrichtenmoderatorin Brigitte Bastgen machte 1974 ihr Abitur in Wittlich. Danach studierte sie in Mainz Anglistik, Romanistik und Pädagogik. Zu dem Zeitpunkt war eine Fernsehkarriere noch nicht ihr Ziel. Sie wurde Lehrerin und unterrichtete zehn Jahre lang Deutsch und Französisch.
Im Sommer 1987 hospitierte sie beim ZDF. Der damalige Sportchef Dieter Kürten war von ihrem Talent als Sprecherin angetan und engagierte sie für die sonntäglichen Sportmeldungen der heute-Sendung. Hier war sie von 1988 bis 1989 tätig, ein Jahr später moderierte sie das tägliche Vorabend-Magazin tele-illustrierte.
Am 30. August 1990 präsentierte Bastgen erstmals als Studioredakteurin die Hauptausgabe der heute-Sendung um 19:00 Uhr.
Acht Jahre kam es zu einem Rechtsstreit zwischen ihr und dem ZDF, da sie durch eine jüngere Kollegin ersetzt und in die Nachmittagsausgabe der heute-Nachrichten versetzt wurde. Dagegen klagte Bastgen vor dem Arbeitsgericht, es kam zu einer außergerichtlichen Einigung.
Bastgen ist verheiratet mit dem Anwalt Wolfgang Petereit und hat zwei Kinder.



Brigitte Bastgen Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Brigitte Bastgen Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Brigitte Bastgen Filme