Was war wann >> Personen >>     >> Sarah Kreuz

 

Sarah Kreuz Lebenslauf

Sarah Kreuz wurde am 27. Juli 1989 in Bergheim in der Nähe Kölns geboren. Ihre Familie weist die Wurzeln der Sinti auf – jenem fahrenden Volk also, das keine feste Heimat hatte und sich durch ganz Europa bewegte. Vermutlich liegt darin auch die Nähe ihrer Eltern zu kunstvollen Aktivitäten begründet, die sich insbesondere durch das Erlernen musikalischer Instrumente sowie von Tanz und Gesang
geprägt. Einen Schulabschluss kann die Sängerin dagegen nicht vorweisen. Sie besuchte zwar bis zum 16. Lebensjahr die Hauptschule, verließ diese aber ohne nennenswerte Qualifikationen. Auch eine berufsbezogene Ausbildung hat Sarah Kreuz, die mit vier jüngeren Geschwistern aufwuchs, nicht absolviert. Bereits in jungen Jahren fiel dagegen ihr gesangliches Talent auf. So wurde sie von ihrem Onkel unterstützt, der sie auf dem Keyboard begleitete.
Schon in jener Zeit gewann Kreuz erste Wettbewerbe unter Gleichaltrigen. Daraus formulierte sie daher auch den großen Traum, eine Karriere als Sängerin zu beginnen und sich auf diese Weise selbst zu verwirklichen. Als Vorbild dabei gab sie die US-amerikanische Künstlerin Whitney Houston an. Im Jahre 2009 bewarb sie sich erfolgreich für das TV-Format „Deutschland sucht den Superstar“ und konnte sich dabei sogar bis in die Finalrunde vorarbeiten, in der sie dem späteren Sieger jedoch hauchdünn unterlegen war. Im selben Jahr brachte sie ihr erstes Album auf den Markt, bei dem es sich im Titel um Whitney Houstons Verkaufsschlager „One Moment in Time“ handelte. Überhaupt trug Kreuz während der Fernsehshow viele Hits von Künstlern wie Beyoncé Knowles, Gloria Gaynor, Nat King Cole oder Stevie
Wonder vor und zeigte damit eine Neigung für den US-amerikanischen Soul und Blues. Jedoch war weder das Album noch eine daraus ausgekoppelte Single in den Charts wirklich erfolgreich. Lediglich eine Kompilation der in der Fernsehshow gezeigten Songs belegte in Deutschland und Österreich den ersten Platz der Verkaufszahlen. Darunter befand sich auch ein Lied, das Kreuz mit dem Sieger des Castings aufgenommen hatte.
Mit dem Ende der Sendung hatte Sarah Kreuz einen Künstlervertrag als Sängerin bei einer größeren Agentur unterzeichnet. In Rahmen dessen trat sie mehrfach bei Radio- und Fernsehproduktionen auf. Ebenso gestaltete sich eine erste Tätigkeit als Synchronsprecherin erfolgreich. Ein nennenswerter Durchbruch als Künstlerin ist ihr jedoch noch nicht gelungen. So verlief der Traum einer Solokarriere zunächst im Sande. Weitere Alben wurden ebenfalls nicht veröffentlicht. Kreuz sorgte daneben lediglich zweimal in den Medien für Aufsehen. Einmal, weil sie an der Schweinegrippe erkrankt war. Ein anderes Mal, als sie sich skandalträchtig von ihrem einstigen Manager trennte.
Autogramm Sarah Kreuz Autogrammadresse
Sarah Kreuz Seiten, Steckbrief etc.
www.sarahkreuz.de - die offizielle Sarah Kreuz Homepage

Sarah Kreuz CDs
Sarah Kreuz Biografie