Was war wann >> Personen >> Biografien >> Schriftstellerinnen >> Diana Gabaldon

 

Biografie Diana Gabaldon Lebenslauf

Diana Gabaldon kam am 11. Januar 1952 in Arizona zur Welt. Ihr Vater, Tony Gabaldon, war Senator von Arizona. Mütterlicherseits hat Gabaldon englische Wurzeln.
Die US-Autorin ist vor allem für ihre Highland-Saga bekannt. Dabei begann die Schriftstellerin ihre berufliche Laufbahn mit einem naturwissenschaftlichen Studium. 1978 promovierte sie auf dem Gebiet der Ökologie und arbeitete an der Northern Arizona University als Privatdozentin. In dieser Zeit wurde
sie Herausgeberin der wissenschaftlichen Zeitschrift „Science Software Quarterly“ und schrieb auch Fachartikel für andere Publikationen. Nachdem sie das Schreiben für sich entdeckt hatte, war es ihr Wunsch, einmal einen Roman zu verfassen. Zu Übungszwecken begann sie 1988, „Outlander“ zu schreiben. Eine alte Folge der britischen Science Fiction Serie „Doctor Who“ hatte sie dazu inspiriert, den Roman im Schottland des 18. Jahrhunderts spielen zu lassen. Auch ihre Hauptfigur, James Frase, basiert auf einem Charakter der Serie. Ihre weibliche Hauptfigur legte sie clever und vorlaut an. Gabaldon ließ sie über alles Kommentare abgeben und die moderne Haltung ihrer Romanfigur erklärte sie schließlich mit einer Zeitreise. Gabaldon hatte zunächst nicht die Absicht, ihren Übungsroman zu veröffentlichen. Um Rückmeldungen zu erhalten, entschloss sie sich, einen Romanauszug im Online-Literatenforum CompuServe zu posten. Daraufhin stellte einer der Autoren den Kontakt zu einem Literaturagenten her. Gabaldon erhielt ihren ersten Autorenvertrag für den Roman und zwei - noch ungeschriebene- Folgebände. Daraufhin gab sie ihre Stelle als Dozentin auf.
1991 erschien ihr Roman „Outlander“, der 1995 als „Feuer und Stein“ in Deutschland veröffentlicht wurde. Das Buch wurde ein großer Erfolg und bis heute erschienen sieben Bände der Reihe, die weiterhin fortgesetzt werden soll. Aus der Outlander-Nebenfigur Lord John ging zudem eine weitere Romanreihe hervor. Während die Bände der Highland-Saga romantische Bücher in historischer Umgebung sind, sind Lord-John-Romane historische Kriminalgeschichten.
Die Romane der Highland-Saga sind inzwischen als deutsche Hörbücher, gelesen von Daniela Hoffmann, erschienen. Mit „Meer der Lügen“ gibt es auch ein deutschsprachiges Lord-John-Hörbuch.
Gabaldon ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Sie lebt immer noch in Arizona. Ihre Bücher erscheinen heute in 26 Ländern.
Autogramm Diana Gabaldon Autogrammadresse
 - die offizielle Diana Gabaldon Homepage
Diana Gabaldon Seiten, Steckbrief etc.


Diana Gabaldon Bücher
Diana Gabaldon Biografie