Was war wann? Organisationen >> RAF >> Morde
Rote Armee Fraktion Morde
22.12.1971
Der Polizist Herbert Schoner wir bei einem Banküberfall in Kaiserslautern  erschossen

02.03.1972
Der Polizist Hans Eckardt wird bei  einem Schußwechsel in Hamburg schwer verletzt und stirbt drei Wochen später

11.05.1972
Der US Offizier Paul A. Bloomquist starb bei einem Anschlag auf das US Offizierskasino in Frankfurt/Main

24.05.1972
Die US-Soldaten Clyde Bonner, Ronald Woodward undCharles Peck sterben bei einem Anschlag auf das Europa-Hauptquartier der US-Armee in Heidelberg


10.11.1974
Der Richter Günter von Drenkmann wird beim Versuch dessen Entführung  erschossen

25.04.1974
Militärattaché Andreas Von Mirbach und Wirtschaftsattaché Dr. Heinz Hillegart werden bei der Besetzung der deutschen Botschaft in Stockholm erschossen.

07.04.1977
Der Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seine Begleiter Georg  Wurster und Wolfgang Göbel werden von einem Motorrad mit einer Automatikwaffe erschossen

30.07.1977
Der Bankier Jürgen Ponto wird beim Versuch ihn zu entführen erschossen

05.09.1977
Die Personenschützer Reinhold Brändle, Roland Pieler, Helmut Ulmer und der Chauffeur Heinz Marcisz werden bei der Entführung Schleyers erschossen. 

22.09.1977
Der niederländische Polizist Arie Kranenburg wird bei der Festnahme von Knut Folkerts in Utrecht erschossen

19.10.1977
Der Arbeitgeberpräsident  Hanns-Martin Schleyer wird erschossen

24.09.1978
Der Polizist Hans-Wilhelm Hansen kommt bei einem Schußwechsel bei der Festnahme ums Leben

01.11.1978
Die beiden niederländischen Zöllner Dionysius de Jong und Johannes Goemans kommen bei einem Schußwechsel ums Leben

19.11.1979
Die Zivilistin Edith Kletzhändler kommt bei einem Banküberfall in Zürich ums Leben

01.02.1985
Der MTU Vorstandsvorsitzende Ernst Zimmermann wird durch einen aufgesetzten Kopfschuss hingerichtet

08.08.1985
Die US-Soldaden Edward Pimental Frank H. Scarton Pimental und die zivile Angestellte Becky Jo Bristol kommen beim Anschlag auf die US-Airbase in Frankfurt/Main ums leben

09.07.1986
Karl Heinz Beckurts Vorstandsmitglied von Siemens wird von einer Bombe getötet, die neben Beckurts Wagen explodiert. Der Fahrer Eckhard Groppler wurde ebenfalls getötet

10.10.1986
Gerold von Braunmühl Ministerialdirektor des Auswärtigen Amt wird vor seinem Haus von zwei unbekannten RAF-Tätern erschossen

30.11.1989
Der Deutsche Bank Vorstandsvorsitzende Alfred Herrhausen starb in seinem  Auto durch eine automatisch gezündete Bombe der Roten Armee Fraktion

01.04.1991
Der Treuhandchef Detlef Karsten Rohwedder wird von einem Schützen der RAF in seinem Haus erschossen
Literatur zur Seite
Rote Armee Fraktion - Texte und Materialien zur Geschichte der RAF Infos
Bilder der RAF 1967-1977 Infos
Ein Gespräch zur Geschichte der RAF mit Stefan Wisniewski Infos
Terrorjahr 1977. Wie die RAF Deutschland veränderte Infos
Stammheim. Der Vollzugsbeamte Horst Bubeck und die RAF-Häftlinge Infos
Rudi Dutschke, Andreas Baader und die RAF Infos
Der Baader Meinhof Komplex. Infos
Das RAF-Phantom. Wozu Politik und Wirtschaft Terroristen brauchen. Infos
Die Rote Armee Fraktion. RAF. 14.5.1970 bis 20.4.1998 Infos
Tödlicher Irrtum. Die Geschichte der RAF in Deutschland Infos
Briefe der Gefangenen aus der RAF 1973 - 1977 Infos
Vesper, Ensslin, Baader. Urszenen des deutschen Terrorismus Infos
Nie war ich furchtloser. Autobiographie von Inge Viett Infos
Nach dem bewaffneten Kampf. Ehemalige Mitglieder der RAF und Bewegung 2. Juni sprechen mit Therapeuten über ihre Vergangenheit    wwwaprw39 Infos


 

Share
Popular Pages