Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 31. Juli Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 31.7

0400 - 0499
0448
Germanus von Auxerre, französischer Bischof
1100 - 1199
1143
Nijō, 78. Kaiser von Japan
1300 - 1399
1396
Philipp III., der Gute, Herzog von Burgund
1500 - 1599
1527
Maximilian II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches 1564–1576
1550
Jacobus Gallus, slowenischer Komponist und Sänger
1595
Graf Philipp Wolfgang von Hanau-Lichtenberg, Graf von Hanau-Lichtenberg
1598
Alessandro Algardi, italienischer Bildhauer und Baumeister
1600 - 1699
1665
Johann Reinhard III. von Hanau, Graf von Hanau-Lichtenberg und Hanau-Münzenberg


1700 - 1799
1702
Jean Denis Attiret, französischer Maler und Missionar
1704
Gabriel Cramer, Schweizer Mathematiker
1718
John Canton, Physiker aus England
1720
Emmanuel Armand de Vignerot du Plessis de Richelieu, französischer Staatsmann
1726
Ignaz Pfefferkorn, deutscher Jesuit, Missionar und Naturforscher
1728
Heinrich Ludwig Manger, deutscher Baumeister und Pomologe
1731
Christian Frederik Hagerup, norwegischer Pfarrer
1737
Augusta von Hannover, Herzogin von Braunschweig
1748
Balthasar Alexis Henri Antoine von Schauenburg, französischer General
1754
Karl Friedrich Wilhelm Herrosee, deutscher Kirchenlieddichter
1800 - 1899
1800
Friedrich Wöhler, Chemiker aus Deutschland
1802
Ignacy Domeyko, polnischer Geologe
1803
John Ericsson, schwedischer Ingenieur und Erfinder
1811
Albrecht von Roeder, deutsch-US-amerikanischer Jurist und Ortsgründer
1812
Amélie de Beauharnais, Kaiserin von Brasilien
1816
George Henry Thomas, US-amerikanischer General
1818
Heinrich Kiepert, deutscher Geograph und Kartograph
1824
Antoine d'Orléans, spanischer Thronprätendent
1826
George Hoadly, Politiker aus USA
1830
František Zdeněk Skuherský, tschechischer Komponist und Musikpädagoge
1835
Henri Brisson, Politiker aus Frankreich
1843
Friedrich Robert Helmert, deutscher Geodät und Mathematiker
1843
Peter Rosegger, Schriftsteller aus Österreich
1853
Tereza Nováková, tschechische Schriftstellerin, Vertreterin des Realismus und der Dorfprosa
1856
John Oliver, kanadischer Politiker
1857
Ernest Chuard, Schweizer Politiker und Bundesrat
1861
Wilhelm Busch, deutscher Instrumentenbauer
1861
Georg Popp, deutscher Chemiker, Hochschullehrer und Kriminalist
1863
Sidney Catts, Politiker aus USA
1865
Alfons Heinrich, Herzog von Porto
1873
Vojtěch Preissig, tschechischer Maler und Grafiker
1875
Alexandre Denéréaz, Schweizer Komponist
1875
Jacques Villon, Maler aus Frankreich
1883
Ramón Fonst, kubanischer Fechter
1883
Erich Heckel, deutscher Maler
1884
Carl Friedrich Goerdeler, deutscher Politiker und Widerstandskämpfer
1885
Charles Avery Dunning, kanadischer Politiker
1886
Constant Permeke, belgischer Maler
1887
Hans Freyer, deutscher Soziologe und Historiker
1889
Erwin von Beckerath, deutscher Ökonom
1889
Gustav Schumm, deutscher Fußballspieler und Funktionär
1896
Oskar Sima, Schauspieler aus Österreich
1897
Hermann Senkowsky, österreichischer Finanzexperte
1898
Horst von Mellenthin, deutscher General der Artillerie


1900 - 1999
1901
Jean Dubuffet, Maler aus Frankreich
1903
Emil Hirschfeld, deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner
1904
John Kardinal Carberry, katholischer Erzbischof von Saint Louis (USA)
1907
Roy Milton, US-amerikanischer Blues-Schlagzeuger, Sänger, Songschreiber und Bandleader
1908
Franz Meyers, deutscher Politiker, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen
1909
Erik von Kuehnelt-Leddihn, österreichischer Publizist
1912
Milton Friedman, US-amerikanischer Volkswirtschaftler
1914
Mario Bava, italienischer Regisseur, Autor und Kameramann
1914
Louis de Funès, französischer Komiker
1914
Bernt von Kügelgen, deutscher Journalist, Mitbegründer des Nationalkomitee Freies Deutschland
1914
Hilde Meisel, deutsche Sozialistin und Publizistin
1914
Isolde Ahlgrimm, österreichische Cembalistin
1915
Herbert Aptheker, US-amerikanischer Historiker
1916
Billy Hitchcock, US-amerikanischer Baseballspieler und -trainer
1918
Paul D. Boyer, US-amerikanischer Biochemiker
1918
Hank Jones, US-amerikanischer Jazzpianist
1919
Maurice Boitel, Maler aus Frankreich
1919
Curt Gowdy, US-amerikanischer Sportkommentator
1919
Primo Levi, Schriftsteller aus Italien
1921
Peter Benenson, britischer Politiker und Gründer von amnesty international
1921
Thore Sjöstrand, schwedischer Leichtathlet und Olympiasieger
1922
Lorenzo Antonetti,italienischer Kardinal
1923
Ahmet Ertegün, US-amerikanischer Musikproduzent
1926
Hilary Putnam, US-amerikanischer Philosoph
1927
Ştefan Niculescu, rumänischer Komponist
1927
Tony Thomas, britisch-US-amerikanischer Filmhistoriker, Fernseh- und Musikproduzent
1927
Walter Vogt, Schweizer Schriftsteller und Arzt
1928
Kurt Sontheimer, deutscher Politikwissenschaftler
1929
José Santamaría, spanischer Fußballspieler und -trainer
1930
Oleg Popow, russischer Clown
1931
Nick Bollettieri, US-amerikanischer Tennistrainer
1931
Kenny Burrell, US-amerikanischer Jazzgitarrist
1931
Ivan Rebroff, Sänger aus Deutschland
1932
John Searle, amerikanischer Philosoph
1932
Johann Georg von Hohenzollern, deutscher Adeliger
1933
Cees Nooteboom, niederländischer Schriftsteller
1935
August Paterno, österreichischer Medien-Priester
1937
Edita Pjecha, russische Sängerin
1939
France Nuyen, Schauspielerin aus Frankreich
1939
Ignacio Zoco, Fußballspieler aus Spanien
1942
Daniel Boone, britischer Sänger und Songschreiber
1942
Hartmut Mehdorn, deutscher Industriemanager
1943
William Bennett, Politiker aus USA
1943
Lobo, US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
1943
Friedrich Roderfeld, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
1943
Hagen Schulze, Historiker aus Deutschland
1944
Geraldine Chaplin, US-amerikanische Filmschauspielerin
1944
Robert C. Merton, US-amerikanischer Ökonom
1944
Paolo Pileri, italienischer Motorradrennfahrer
1945
TomᚠVačkář, Komponist aus Tschechien
1946
Gary Lewis, Musiker aus den USA
1947
Richard Griffiths, Schauspieler aus England
1947
Hans Kaiser, Politiker aus Deutschland
1949
Riccardo Lay, italienischer Jazzbassist
1950
Richard Berry, französischer Sänger und Schauspieler
1950
Ralf Reichenbach, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
1950
Michel Gonneville, kanadischer Komponist
1950
Reinhard Kluth, deutscher Kirchenmusiker
1951
Carlo Karges, deutscher Musiker
1951
Howard Levy, US-amerikanischer Mundharmonikaspieler und Pianist
1951
Barry Van Dyke, Schauspieler aus den USA
1951
Evonne Goolagong, australische Tennisspielerin
1952
Helmut Balderis, lettischer Eishockeyspieler
1952
Reinhard Goebel, deutscher Musiker
1953
Ted Baillieu, australischer Politiker
1953
Hans-Otto Pingel, deutscher Speedwayfahrer
1953
Brunhilde Raiser, deutsche Theologin
1953
James Read, Schauspieler aus den USA
1955
Hans-Eckardt Wenzel, deutscher Lyriker, Liedermacher und Regisseur
1956
Michael Biehn, Schauspieler aus den USA
1956
Georg Bydlinski, Schriftsteller aus Österreich
1956
Włodzimierz Potasiński, polnischer Generalmajor
1956
Gustav Peter Wöhler, Schauspieler aus Deutschland
1958
Bill Berry, US-amerikanischer Schlagzeuger
1958
Mark Cuban, US-amerikanischer Unternehmer
1959
Guillo Espel, argentinischer Komponist und Gitarrist
1959
Stanley Jordan, US-amerikanischer Jazz-Gitarrist
1960
Dale Hunter, kanadischer Eishockeyspieler
1961
Bettina Hradecsni, österreichisch-libanesische Politikerin
1962
Wesley Snipes, Schauspieler aus den USA
1963
Chad Brock, US-amerikanischer Country-Sänger
1963
Fatboy Slim, Musiker aus England
1964
C. C. Catch, Sängerin aus Deutschland
1964
Joja Wendt, deutscher Jazz-Pianist
1964
Wendell Alexis, Basketballspieler aus USA
1964
Jim Corr, irischer Musiker
1965
Joanne K. Rowling, britische Schriftstellerin (Harry Potter)
1966
Dean Cain, Schauspieler aus den USA
1966
Valdas Ivanauskas, litauischer Fußballspieler und -trainer
1967
Daniel Bielenstein, deutscher Journalist und Schriftsteller
1967
Rudolf Martin, Schauspieler aus Deutschland
1967
Grzegorz Turnau, polnischer Liedermacher
1968
Knut Holmann, norwegischer Kanute
1968
Beatrice Manowski, Schauspielerin aus Deutschland
1969
Antonio Conte, italienischer Fußballspieler und -trainer
1971
Christina Cox, Schauspielerin aus Kanada
1971
John Lowery, Musiker aus den USA
1972
Tami Stronach, US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin
1973
Jacob Aagaard, dänisch-schottischer Schachmeister und Schriftsteller
1973
René Beuchel, Fußballspieler aus Deutschland
1973
Abdulaziz Khathran, saudi-arabischer Fußballspieler
1973
Jerry Rivera, puerto-ricanischer Salsamusiker
1974
Emilia Fox,Schauspielerin aus England
1976
Paulo Wanchope, costa-ricanischer Fußballspieler
1977
Grand Corps Malade, französischer Poetry-Slam Künstler
1978
Will Champion, britischer Schlagzeuger
1978
Charlie Clausen, Schauspieler aus Australien
1978
Tui Sutherland, venezuelanische Schriftstellerin
1978
Justin Wilson, Autorennfahrer aus England
1979
Per Krøldrup, dänischer Fußballspieler
1979
Carlos Marchena, Fußballspieler aus Spanien
1980
Rina Aiuchi, japanische Sängerin
1980
Maciej Dmytruszyński, polnischer Handballspieler
1980
Mikko Hirvonen, finnischer Rallyefahrer
1981
Maxim Birbrajer, kasachisch-israelischer Eishockeyspieler
1981
Clemente Juan Rodríguez, Fußballspieler aus Argentinien
1982
Edmond Kapllani, albanischer Fußballspieler
1982
Dennis Eilhoff, Fußballspieler aus Deutschland
1982
Mira Craig, norwegisch-US-amerikanische Sängerin
1986
Jewgeni Malkin, russischer Eishockeyspieler
1988
Charlie Carver, Schauspieler aus den USA
1989
Wiktoryja Asaranka, weissrussische Tennisspielerin

<< Geburtstage 30. Juli

Geburtstage 1.August >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen