Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 31. August Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 31.8

0000 - 0099
0012
Gaius Caesar Augustus Germanicus, gen. Caligula, römischer Kaiser von 37 bis 41
0100 - 0199
0161
Commodus, römischer Kaiser von 180 bis 192
1500 - 1599
1537
Arnold Mercator, Kartograph
1546
Daniel Adam z Veleslavína, tschechischer Schriftsteller und Verleger
1569
Jahangir, Großmogul von Indien
1600 - 1699
1627
Christian von Hohenlohe-Waldenburg-Bartenstein, Hofbeamter und Politiker
1649
Bernhard von Zech, Schriftsteller aus Deutschland
1652
Ferdinando Carlo von Gonzaga-Nevers, Herzog von Mantua
1661
David Richter der Ältere, deutscher Porträt- und Landschaftsmaler
1663
Guillaume Amontons, französischer Physiker
1686
Charles de Bourbon, duc de Berry, Anwärter auf den französischen Thron
1696
Johann Paul Kunzen, Komponist und Organist


1700 - 1799
1729
Hans Jacob Mumenthaler, Schweizer Chemiker und Mechaniker
1730
Baron von Hüpsch, Kunstsammler
1739
Johann August Eberhard, deutscher Philosoph
1740
Johann Friedrich Oberlin, Pfarrer und Sozialpionier
1741
Jean Paul Egide Martini, Komponist
1744
John Houstoun, Politiker aus USA
1749
Alexander Nikolajewitsch Radischtschew, russischer Philosoph und Revolutionär
1759
Joseph Armand von Nordmann, französischer Oberst und österreichischer Feldmarschallleutnant
1760
Aristide Aubert Dupetit-Thouars, französischer Admiral und Seefahrer
1777
Ernst August Friedrich Klingemann, deutscher Schriftsteller der Romantik
1777
Jean Pierre Joseph d'Arcet, Chemiker aus Frankreich
1778
Johan Storm Munch, norwegischer Bischof und Schriftsteller
1786
Eugène Chevreul, Chemiker aus Frankreich
1787
Louis Antoine Ponchard, französischer Opernsänger
1796
Christian Sartorius, deutscher Theologe, Pädagoge und Schriftsteller
1797
James Ferguson, schottischer Ingenieur und Astronom
1797
Philipp von Brunnow, russischer Diplomat
1798
Gebhard Karl Ludolf von Alvensleben, königlich preußischer General der Kavallerie
1798
Georg Friedrich Puchta, deutscher Jurist
1800 - 1899
1802
Karl von Urban, österreichischer Feldmarschallleutnant
1803
Karl Eduard Meinicke, Geograph und Autor
1809
Oswald Heer, Schweizer Paläontologe, Botaniker und Entomologe
1811
Goode Bryan, General der Konföderierten Staaten von Amerika
1811
Théophile Gautier, französischer Dichter, Erzähler und Kritiker
1812
Enno von Colomb, preußischer General
1815
Heinrich Ernst Beyrich, deutscher Geologe und Paläontologe
1821
Christian Carl Magnussen, deutscher Kunstmaler
1821
Hermann von Helmholtz, deutscher Physiologe und Physiker
1830
Edmund Kretschmer, deutscher Organist und Komponist
1832
Charles Wirgman, britischer Karikaturist
1834
Amilcare Ponchielli, italienischer Komponist und Dirigent
1837
Frederick Walker Pitkin, Gouverneur von Colorado
1840
Wilhelm Dittenberger, deutscher Klassischer Philologe und Epigraphiker
1842
Adolf Pinner, deutscher Chemiker
1842
Josef Riehl, österreichischer Unternehmer
1843
Georg von Hertling, deutscher Politiker und Philosoph
1844
Ernst Flügel, deutscher Komponist der Romantik
1845
Heinrich von Poschinger, deutscher Schriftsteller und Historiker
1845
Konrad Rethwisch, deutscher Historiker und Schulmann
1860
Karl Emil Scherz, Architekt und Ortschronist
1861
Alexandre-M. Clerk, kanadischer Komponist und Dirigent
1863
Isabella Marie Elisabeth von Bayern, Tochter von Prinz Adalbert Wilhelm von Bayern und Amalia de Bourbón
1863
Sergei Michailowitsch Prokudin-Gorski, russischer Pionier der Farbfotografie
1865
Heinrich Pudor, deutscher Publizist und Pionier der Freikörperkultur in Deutschland
1866
Elizabeth von Arnim, britische Schriftstellerin
1866
Georg Arthur Jensen, dänischer Künstler
1870
Maria Montessori, italienische Ärztin und Pädagogin
1871
Ernst II., der letzte regierende Herzog des Herzogtums Sachsen-Altenburg
1873
Allen Sisson, US-amerikanischer Old-Time-Musiker
1874
Edward Lee Thorndike, US-amerikanischer Psychologe
1878
Frank Jarvis, US-amerikanischer Leichtathlet
1879
Alma Mahler-Werfel, österreichische Komponistin
1879
Ida Kerkovius, deutsche Malerin und Bildteppichweberin
1879
Yoshihito, 123. Tennō (Kaiser) von Japan
1880
Adolf Grabowsky, deutscher geopolitischer Wissenschaftler
1880
Eduard Edert, deutscher Politiker und Schriftsteller, MdB
1880
Wilhelmina, Königin der Niederlande
1881
Emanuel Goldberg, russisch-jüdischer Chemiker, Techniker und Erfinder
1882
Franz Hofer, deutscher Filmregisseur
1882
Harry Porter, US-amerikanischer Leichtathlet
1884
George Sarton, US-amerikanischer Wissenschaftshistoriker
1885
Herbert Westren Turnbull, englischer Mathematiker
1887
Friedrich Adolf Paneth, deutsch-österreichischer Chemiker
1889
Anna Ebert, deutsche Politikerin, KZ-Häftling
1891
Theodor Danegger, Schauspieler aus Österreich
1893
Raymond Earl Baldwin, Politiker aus USA
1893
Georg Thumshirn, deutscher Motorradrennfahrer
1893
Lily Laskine, französische Harfenistin
1894
Joseph Freundorfer, Neutestamentler und Bischof von Augsburg
1895
Karl Fiehler, Politiker der NSDAP und Münchener Oberbürgermeister
1897
Fredric March, Schauspieler aus den USA
1897
Marianne Bruns, Schriftstellerin aus Deutschland
1897
Otto Dietrich, deutscher Nationalsozialist
1897
Willy Liebel, deutscher Politiker und Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
1898
Heinrich Stephan, Politiker aus Deutschland
1899
Walter Müller von Kulm, Schweizer Komponist und Musikpädagoge


1900 - 1999
1901
Burton Y. Berry, US-amerikanischer Diplomat und Kunstsammler
1901
Hans-Adolf Prützmann, SS- und Polizeiführer
1903
Arthur Godfrey, US-amerikanischer Moderator und Sänger
1903
Heinz Maria Oeftering, Präsident der deutschen Bundesbahn und Präsident des Bundesrechnungshofs
1903
Vladimir Jankélévitch, französischer Philosoph
1904
Werner Weber, deutscher Staatsrechtler
1905
Kurt Lehmann, deutscher Bildhauer
1905
Robert Bacher, Kernphysiker, beteiligt am Manhattan-Projekt
1905
Julio Meinvielle, argentinischer Schriftsteller und Priester
1905
Sanford Meisner, Schauspieler aus den USA
1905
Sayed Nosseir, ägyptischer Gewichtheber
1906
Raymond Sommer, französischer Autorennfahrer
1907
Ray Berres, US-amerikanischer Baseballspieler und -trainer
1907
Altiero Spinelli, Politiker aus Italien
1907
Argentina Brunetti, argentinische Schauspielerin
1907
Dan Pickett, US-amerikanischer Blues-Sänger und -Gitarrist
1907
Ramon Magsaysay, philippinischer Präsident
1907
William Shawn, US-amerikanische Journalist
1908
Conrad Baden, norwegischer Komponist und Organist
1908
Herbert Dill, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
1908
William Saroyan, Schriftsteller aus USA
1909
Hans-Joachim Fränkel, deutscher evangelischer Bischof und Menschenrechtler
1909
Walter Zawadil, Politiker und MdB
1910
Maurice Tornay, Augustinerchorherr und Märtyrer im Tibet
1910
Petar Trifunović, jugoslawischer Schachmeister
1910
Raoul Ubac, belgischer Maler
1911
Ramón Vinay, chilenischer Heldentenor, später Bariton
1912
Helmut Hamann, deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner
1913
Bernard Lovell, britischer Astrophysiker
1913
Jacques Foccart, Politiker aus Frankreich
1914
Richard Basehart, Schauspieler aus den USA
1915
Schwarz-Gardos, israelische Journalistin
1916
Robert Hanbury Brown, englischer Physiker und Radioastronom
1918
Bill Homeier, US-amerikanischer Autorennfahrer
1918
Alan Jay Lerner, US-amerikanischer Autor und Liedtexter
1918
Helen Levitt, US-amerikanische Fotografin und Filmemacherin
1918
Lucrecia Kasilag, philippinische Komponistin
1921
David Keirsey, US-amerikanischer Psychologe und Professor
1921
Raymond Williams, britischer Wissenschaftler, Autor und Kritiker
1922
August Graf Kageneck, deutscher Journalist
1924
Klaus Hashagen, Komponist aus Deutschland
1924
Antonín Kratochvíl, tschechischer Schriftsteller
1924
Harry Meyen, deutscher Schauspieler und Regisseur
1925
Elwin Schlebrowski, Fußballspieler aus Deutschland
1925
Marvin Davis, US-amerikanischer Multimilliardär
1925
Vratislav Blažek, tschechischer Dramaturg und Filmszenarist, Liedertexter
1926
Josi Meier, Schweizer Politikerin
1928
Jaime Lachica Sin, emeritierter Erzbischof von Manila und Kardinal
1928
James Coburn, US-amerikanischer Filmschauspieler
1928
Marie-Brigitte Gauthier-Chaufour, französische Komponistin
1928
Klaus Oehler, deutscher Philosoph
1928
Takahiro Tamura, japanischer Schauspieler
1929
Germaine Damar, Luxemburger Filmschauspielerin
1930
Don Oreck, Schauspieler aus den USA
1931
Jean Béliveau, kanadischer Eishockeyspieler
1931
Noble Willingham, US-amerikanischer Filmschauspieler
1931
Olaf Sund, Politiker aus Deutschland
1932
Willy Hautvast, niederländischer Komponist und Musiker
1933
Susy Leiva, argentinische Tangosängerin
1933
Kirsten Walther, dänische Schauspielerin
1934
Rolf Krumsiek, deutscher Jurist und Politiker
1935
Eldridge Cleaver, US-amerikanischer Schriftsteller und Mitbegründer der Black Panther
1935
Frank Robinson, Baseballspieler aus USA
1936
Holger Obermann, Torhüter und ARD-Fernsehreporter
1936
Igor Michailowitsch Schukow, russischer Pianist und Dirigent
1936
Otelo Saraiva de Carvalho, portugiesischer Offizier
1937
Bobby Parker, US-amerikanischer Blues-Gitarrist
1937
Gunter Hampel, deutscher Jazzmusiker
1938
Martin Bell, britischer Nachrichtensprecher und Politiker
1938
Wieland Kuijken, belgischer Viola da gamba-Spieler und Cellist
1938
„Spider“ John Koerner, US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter
1939
Gerhart Kreft, Richter am Bundesgerichtshof
1939
Karl Lohmann, deutscher Wirtschaftswissenschaftler
1939
Paul Winter, US-amerikanischer Saxophonist und Bandleader
1940
Alain Calmat, französischer Eiskunstläufer
1941
Emmanuel Nuñes, portugiesischer Komponist
1941
Walter Mossmann, deutscher Liedermacher
1941
Wolfgang Hilbig, Schriftsteller aus Deutschland
1942
Isao Aoki, japanischer Profigolfer
1942
Alessandro Pesenti-Rossi, italienischer Autorennfahrer
1942
Pedro Solbes, spanischer Politiker, spanischer Wirtschaftsminister
1942
Raymond Ranjeva, Jurist aus Madagaskar und Vizepräsident des Internationalen Gerichtshofes
1943
Thierry Romain Camille Jordan, Erzbischof der Erzdiözese Reims
1944
Anna Lizaran, katalanische Schauspielerin
1944
Dietmar Huhn, Schauspieler aus Deutschland
1944
Roger Dean, britischer Künstler
1945
Ernst-Reinhard Beck, deutscher Politiker, MdB
1945
Itzhak Perlman, israelischer Geiger
1945
Leonid Iwanowitsch Popow, sowjetischer Kosmonaut, Pilot
1945
Tadeusz Dębicki, polnischer Politiker, Mitglied des Sejm
1945
Van Morrison, irischer Rocksänger und Songschreiber
1946
Helmut Panke, deutscher Physiker und Manager
1947
Luca Cordero di Montezemolo, italienischer Industrieller
1947
Yumiko Ōshima, japanische Manga-Zeichnerin
1948
Holger Osieck, deutscher Fußballtrainer und -funktionär
1948
Jakob Auer, Politiker aus Österreich
1948
Harald Ertl, österreichisch-deutscher Formel-1-Rennfahrer
1948
Rolf Schmidt-Holtz, deutscher Journalist
1948
Rudolf Schenker, deutscher Musiker und Songschreiber
1949
David Politzer, US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger
1949
Richard Gere, Schauspieler aus den USA
1950
Wolfram Kober, deutscher Science-Fiction-Autor
1952
Herbert Reul, deutscher Politiker und MdEP
1952
Kim Kashkashian, US-amerikanische Bratschistin
1952
Lee Hyla, US-amerikanischer Komponist
1953
Miguel Ángel Guerra, argentinischer Autorennfahrer
1953
Pawel Wladimirowitsch Winogradow, russischer Raumfahrer
1954
Caroline Cossey, britisches transsexuelles Model, Schauspielerin und Tänzerin
1954
Robert Kotscharjan, armenischer Regierungschef und Staatspräsident
1955
Edwin Moses, US-amerikanischer Leichtathlet
1955
Filip Adwent, polnischer Politiker, MdEP
1955
Reinhold Greisbach, deutscher Phonetiker
1955
Sewarion Kirkitadse, Rechtsanwalt und Schauspieler
1956
Danny Dziuk, deutscher Musiker
1956
Heidemarie Mundlos, Politikerin aus Deutschland
1957
Christoph Hillenbrand, bayerischer Funktionär, Regierungspräsident
1957
Thomas Harms, Schauspieler aus Deutschland
1957
Uwe Hobler, Politiker aus Deutschland
1959
Ralph Krueger, US-amerikanischer Eishockeytrainer
1960
Chris Whitley, Musiker aus den USA
1960
Christian Käs, Politiker aus Deutschland
1960
Klaus Baier, Politiker aus Deutschland
1960
Matthias Güldner, Politiker aus Deutschland
1960
Vali Ionescu-Constantin, rumänische Weitspringerin
1961
Bruce Guthro, kanadischer Folksänger
1961
Dimitrios Tsionanis, griechischer Fußballspieler
1961
Neill Archer, englischer Tenor
1961
Peter Grossen, Schweizer Akkordeon- und Schwyzerörgelispieler
1962
Bruce Baumgartner, US-amerikanischer Ringer der Weltklasse
1965
Céline Bonnier, Schauspielerin aus Kanada
1965
Daniel Bernhardt, Schweizer Schauspieler
1966
Jan Einar Thorsen, norwegischer Skirennläufer
1967
Anita Moen, Ski-Langläuferin
1967
João Manuel, Fußballspieler aus Portugal
1968
Joseph Cedar, israelischer Filmregisseur
1969
Jonathan LaPaglia, Schauspieler
1969
Nathalie Bouvier, französische Skirennläuferin
1969
Justo Ruiz González, andorranischer Fußballspieler
1970
Arie van Lent, niederländisch Fußballspieler
1970
Debbie Gibson, US-amerikanische Pop-Sängerin
1970
Michael Rast, Schauspieler aus Österreich
1970
Rania von Jordanien, Königin von Jordanien
1971
Kinga Preis, polnische Schauspielerin
1971
Nobuatsu Aoki, japanischer Motorradrennfahrer
1971
Pádraig Harrington, irischer Profigolfer
1972
Chris Tucker, US-amerikanischer Filmschauspieler und Komiker
1972
Konstantinos Konstantinidis, griechischer Fußballspieler
1973
Björn Bobach, deutscher Opernsänger
1973
Markus Schmidt, deutscher Fußballschiedsrichter
1973
Scott Niedermayer, kanadischer Eishockeyspieler
1974
Andrij Medwedjew, ukrainischer Tennisspieler
1974
Ono Ngcala, Wuppertaler Sänger und Rapper
1974
Raimund Hedl, österreichischer Profifußballspieler
1974
Rudolf Zedi, deutscher Profifußballspieler
1975
Sara Ramírez, mexikanische Schauspielerin
1975
John Grahame, US-amerikanischer Eishockeyspieler
1975
Marie Ringler, österreichische Politikerin
1976
Roque Junior, Fußballspieler aus Brasilien
1976
Vincent Delerm, französischer Sänger und Komponist
1977
Craig Nicholls, australischer Sänger, Songschreiber und Gitarrist
1977
Jeff Hardy, US-amerikanischer Wrestler
1977
Jürgen Pichorner, Fußballspieler aus Österreich
1978
Philippe Christanval, Fußballspieler aus Frankreich
1978
Roland Gerdenitsch, österreichischer Fußballtorwart
1980
Joe Budden, US-amerikanischer Rapper
1981
Lars Jungnickel, Fußballspieler aus Deutschland
1981
Dwayne Peel, walisischer Rugbyspieler
1982
Ian Crocker, US-amerikanischer Schwimmer
1982
José Manuel Reina, spanischer Fußballprofi
1982
Patrick Nuo, Schweizer Sänger
1983
Lasse Svan Hansen, dänischer Handballspieler
1984
Charl Schwartzel, südafrikanischer Profigolfer
1984
Matti Breschel, dänischer Radrennfahrer
1984
Ted Ligety, US-amerikanischer Skirennläufer

<< Geburtstage 30. August

Geburtstage 1. September >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen