Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 19. Mai Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 19.5

1500 - 1599
1593
Jacob Jordaens, flämischer Maler
1600 - 1699
1611
Benedetto Odescalchi, der spätere Papst Innozenz XI.
1683
Burkhard Christoph von Münnich, deutschstämmiger Generalfeldmarschall und Politiker in russischen Diensten
1695
Johann Ludwig Alefeld, deutscher Philosoph und Physiker


1700 - 1799
1716
Franz Ludwig Pfyffer, Schweizer Politiker und Kartograf
1722
Johann Hortzschansky, sorbischer Pädagoge, Historiker und Philologe
1746
Johann Friedrich Peter, US-amerikanischer Komponist
1750
Kaspar Heinrich von Sierstorpff, deutscher Forst- und Staatsmann, Gründer des Bades in Bad Driburg
1762
Johann Gottlieb Fichte, deutscher Philosoph
1767
George Prevost, britischer General und Gouverneur von Kanada
1771
Rahel Varnhagen, deutsche Schriftstellerin
1782
Michail Woronzow, russischer Offizier und Politiker
1785
Gottfried Duden, deutscher Schriftsteller
1794
Johann-Peter Weyer, Kölner Stadtbaumeister und Kunstsammler
1795
Johns Hopkins, US-amerikanischer Geschäftsmann und Philanthrop
1800 - 1899
1804
Robert Todd Lytle, US-amerikanischer Politiker
1835
Heinrich Feiten, deutscher Weihbischof
1849
Adrien Lachenal, Schweizer Politiker und Bundespräsident
1855
Karl Gander, deutscher Lehrer und Heimatforscher
1860
Vittorio Emanuele Orlando, italienischer Politiker
1861
Nellie Melba, australische Sängerin (Sopran)
1862
João do Canto e Castro, portugiesischer Admiral und Staatspräsident
1867
Otto Appel, deutscher Phytomediziner
1868
Karl Bornhäuser, deutscher evangelischer Theologe
1874
John Esslemont, britischer Bahai
1874
Max Niedermann, schweizerischer Altphilologe und Politiker
1876
Saint-Georges de Bouhélier, französischer Schriftsteller
1879
Nancy Astor, britische Politikerin
1880
Edmund Löns, deutscher Forstmann und Kynologe
1881
Kemal Atatürk, Staatsgründer und erster Präsident der Republik Türkei (Datum nachträglich festgelegt)
1885
Paul Bildt, deutscher Schauspieler
1890
Ho Chi Minh, kommunistischer Revolutionär und Präsident von Nordvietnam
1894
Franz Mühlenberg, deutscher Politiker, MdL
1895
Albert Hay Malotte, US-amerikanischer Pianist, Organist, Komponist und Erzieher
1896
Jorge Alessandri, chilenischer Politiker
1897
Enrico Mainardi, italienischer Cellist, Komponist und Dirigent
1898
Julius Evola, italienischer Kulturphilosoph


1900 - 1999
1901
Hans Soenius, deutscher Motorradrennfahrer
1906
Gerd Bucerius, deutscher Verleger und Politiker
1907
Heinrich Eckstein, Politiker und MdB
1908
Rolf Dahlgrün, deutscher Politiker, MdB und Bundesfinanzminister
1909
Nicholas Winton, britischer Organisator des tschechischen Kindertransportes vor dem Zweiten Weltkrieg
1910
Nathuram Godse, indischer Mörder von Mahatma Gandhi
1914
Max Ferdinand Perutz, britischer Chemiker und Nobelpreisträger 1962
1918
Abraham Pais, niederländischer Physiker
1918
Johnny Hicks, US-amerikanischer Country-Musiker und Moderator
1921
Daniel Gélin, französischer Schauspieler
1921
Martha Carson, US-amerikanische Country-Gospel-Musikerin
1922
Franz, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
1923
André Kaminski, Schweizer Schriftsteller
1925
Malcolm X, US-amerikanischer Bürgerrechtler
1925
Ib Eisner, dänischer Künstler
1926
Peter Zadek, deutscher Regisseur
1927
Serge Lang, US-amerikanischer Mathematiker
1927
Varkey Vithayathil, indischer Kardinal; Großerzbischof von Ernakulam-Angamaly
1927
Wolfram Heicking, deutscher Komponist, Musikwissenschaftler und Hochschullehrer
1928
Colin Chapman, britischer Rennwagen-Konstrukteur
1928
Pol Pot, kambodschanischer Staatsführer
1930
Lorraine Hansberry, US-amerikanische Dramatikerin
1931
Bob Anderson, britischer Motorrad- und Autorennfahrer
1932
Alma Cogan, englische Schlagersängerin
1933
Antón García Abril, spanischer Komponist und Musikpädagoge
1935
Fritz Rudolf Fries, deutscher Schriftsteller und Übersetzer
1935
Cecil McBee, US-amerikanischer Jazz-Bassist
1939
Livio Berruti, italienischer Leichtathlet und Olympiasieger
1939
Tomasz Sikorski, polnischer Komponist
1939
Sonny Fortune, us-amerikanischer Jazzmusiker
1940
Frank Lorenzo, US-amerikanischer Manager
1940
Jan Janssen, niederländischer Radrennfahrer
1942
Alexandra, deutsche Sängerin
1942
Kornelia Boje, deutsche Schauspielerin, Autorin, Synchron- und Hörspielsprecherin
1942
Dieter Enderlein, Leichtathlet aus Deutschland
1942
Hans-Jürgen Ewers, Präsident der TU Berlin
1943
John Mills-Cockell, kanadischer Komponist
1945
Pete Townshend, britischer Musiker
1946
Michele Placido, italienischer Regisseur und Schauspieler
1947
Barbara Schöne, deutsche Schauspielerin
1947
David Helfgott, australischer Pianist
1948
Grace Jones, jamaikanische Schauspielerin und Sängerin
1948
Tom Scott, US-amerikanischer Musiker
1949
Dusty Hill, US-amerikanischer Bluesrockmusiker
1949
Stephen Varcoe, englischer klassischer Sänger
1950
Kirsten Boie, deutsche Schriftstellerin
1951
Axel Berg, deutscher Botschafter
1951
Joey Ramone, US-amerikanischer Sänger
1951
Karl Brunner, italienischer Rennrodler
1952
Bert van Marwijk, niederländischer Fußballtrainer
1953
Alain Ianetta, französischer Autorennfahrer
1955
James Gosling, kanadischer Informatiker, einer der Schöpfer der Programmiersprache Java
1955
Werner Kuhn, deutscher Politiker
1956
Martyn Ware, britischer Musiker
1957
Danuta Jazłowiecka, polnische Politikerin
1957
Bill Laimbeer, US-amerikanischer Basketballspieler
1958
István Bubik, ungarischer Schauspieler
1960
Alex Jacobowitz, US-amerikanischer Xylophonspieler
1960
Yazz, britische Popmusikerin
1960
Daniel Glattauer, österreichischer Schriftsteller
1962
Ulrich Borowka, deutscher Fußballspieler
1962
Boz Boorer, britischer Musiker
1964
Miloslav Mečíř, slowakischer Tennisspieler
1964
Sean Whalen, US-amerikanischer Schauspieler
1966
Felix Otto, deutscher Mathematiker
1968
Theo de Raadt, kanadischer Programmierer aus der Open Source-Szene
1968
Rodrigo González, chilenisch-deutscher Musiker
1969
Dan Lee, kanadischer Trickfilmzeichner, Macher des Kinofilms „Findet Nemo“
1969
Thomas Vinterberg, dänischer Filmregisseur
1970
K.J. Choi, südkoreanischer Golfer
1972
Rohan Marley, jamaikanischer Schlagzeuger
1973
Dario Franchitti, britischer Rennfahrer
1975
Adnan Masić, bosnisch-deutscher Fußballspieler
1976
Kevin Garnett, US-amerikanischer Basketballspieler
1977
Katarina Breznik, slowenische Skirennfahrerin
1979
Diego Forlán, uruguayischer Fußballspieler
1979
Andrea Pirlo, italienischer Fußballspieler
1980
Drew Fuller, US-amerikanischer Schauspieler
1980
Dean Heffernan, australischer Fußballspieler
1980
Moeneeb Josephs, südafrikanischer Fußballspieler
1981
Luciano Figueroa, argentinischer Fußballspieler
1981
Sina Schielke, deutsche Leichtathletin
1981
Felix Zwayer, deutscher Fußballschiedsrichter
1982
Thomas Dietz, deutscher Jongleur
1982
Rebecca Hall, britische Schauspielerin
1982
Hiroki Yamada, japanischer Skispringer
1983
Christoph Ullmann, deutscher Eishockeyspieler
1984
Jesús Alberto Dátolo, argentinischer Fußballspieler
1984
Judith Park, deutsch-koreanische Mangazeichnerin
1987
Waldemar Sobota, polnischer Fußballspieler
1987
Germán Voboril, argentinischer Fußballspieler
1990
Thorsten Schick, österreichischer Fußballspieler
1991
Tamás Pál Kiss, ungarischer Rennfahrer
1992
Martin Harrer, österreichischer Fußballspieler

<< Geburtstage 18. Mai

Geburtstage 20. Mai >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen