Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 18. Juli Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 18.7

1000 - 1099
1013
Hermann von Reichenau, deutscher Mönch, Historiker, Schriftsteller, Musiker, Mathematiker und Astronom
1400 - 1499
1459
Wok II. von Rosenberg, böhmischer Adeliger aus dem Geschlecht der Rosenberger
1500 - 1599
1504
Heinrich Bullinger, Schweizer Kirchenreformator
1552
Rudolf II. Römisch-deutscher Kaiser
1600 - 1699
1659
Hyacinthe Rigaud, französischer Porträtmaler
1664
Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg, Erzbischof von Trier und Mainz


1700 - 1799
1724
Maria Antonia Walpurgis, Kurfürstin von Sachsen und deutsche Dichterin
1775
Karl von Rotteck, deutscher Historiker und liberaler Politiker
1778
Johann Friedrich Erdmann, deutscher Mediziner
1779
Gottlob König, deutscher Forstwissenschaftler
1779
Christian Gottlob Hammer, deutscher Maler und Kupferstecher
1780
Bartolomeo Ferrari, italienischer Bildhauer
1796
Immanuel Hermann Fichte, deutscher Theologe und Philosoph
1800 - 1899
1804
Elizabeth Gould, britische Illustratorin
1806
Erwin Speckter, deutscher Maler
1808
Theodor Engelmann, deutsch-US-amerikanischer Rechtsanwalt, Journalist, Autor und Zeitungsverleger
1811
William Makepeace Thackeray, englischer Schriftsteller
1821
Pauline Viardot-Garcia, französische Künstlerin
1826
Mariano Ignacio Prado, peruanischer Staatspräsident
1831
Johann Martin Schleyer, deutscher katholischer Priester, Lyriker und Philanthrop
1841
Henriette Johanne Marie Müller, Hamburger Original
1842
Louis Debierre, französischer Orgelbauer
1845
Tristan Corbière, französischer Lyriker
1849
Hugo Riemann, deutscher Musiktheoretiker, -historiker, -pädagoge und -lexikograph
1853
Hendrik Antoon Lorentz, niederländischer Physiker, Nobelpreis 1902
1856
Alfred Wiedemann, deutscher Ägyptologe
1864
Ricarda Huch, deutsche Schriftstellerin, Dichterin und Erzählerin
1865
Robert Gradmann, deutscher Pfarrer, Geograph, Botaniker und Landeskundler
1866
Hugo Güldner, deutscher Motorenbauer und Technikpionier
1871
Giacomo Balla, italienischer Maler des Futurismus
1872
Julius Ernest Wilhelm Fučík, tschechischer Komponist und Kapellmeister
1874
Otto Hörsing, Politiker aus Deutschland
1874
Jakub Lorenc-Zalěski, sorbischer Schriftsteller und Publizist
1883
Hermann Baden, deutscher Präsident des Verbandes Jüdischer Gemeinden in der DDR
1884
Herman Jurgens, Fußballspieler aus Niederlande
1887
Vidkun Abraham Lauritz Jonssøn Quisling, norwegischer faschistischer Politiker und Offizier
1890
Charles Erwin Wilson, Politiker aus USA
1890
Francis Michael Forde, australischer Premierminister
1891
Emil Julius Gumbel, deutscher Mathematiker und politischer Publizist
1892
Arthur Friedenreich, Fußballspieler aus Brasilien
1892
Karl Scharrer, österreichischer Agrikulturchemiker
1894
Armand James Quick, US-amerikanischer Arzt und Chemiker
1895
George R. Kelly, US-amerikanischer Gangster
1896
Franz Eccard von Bentivegni, deutscher General


1900 - 1999
1900
Nathalie Sarraute, französische Schriftstellerin
1901
Stanisław Mikołajczyk, polnischer Exilpremier
1902
Juan Manuel Tato, argentinischer Mediziner, Hochschullehrer und Autor
1903
Božidar Kunc, kroatischer Komponist
1906
Sidney Darlington, US-amerikanischer Elektroingenieur
1906
Clifford Odets, US-amerikanischer Dramatiker
1907
Yvonne Desportes, französische Komponistin
1908
Barry Gray, britischer Musiker und Komponist
1908
Lupe Vélez, mexikanische Schauspielerin
1909
Andrei Andrejewitsch Gromyko, sowjetischer Politiker und Außenminister
1910
Max Meid, Frankfurter Architekt
1912
Lilly Stepanek, Schauspielerin aus Österreich
1913
Red Skelton, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
1914
Gino Bartali, italienischer Radrennfahrer
1914
Herbert Collum, deutscher Kirchenmusiker
1915
Karl Bednarik, Wiener Maler und Schriftsteller mit sozialkritischem Engagement
1916
Kenneth Armitage, britischer Bildhauer
1918
James Duesenberry, US-amerikanischer Ökonom
1918
Nelson Mandela, Präsident der Republik Südafrika
1920
Eric Brandon. Autorennfahrer aus England
1921
Aaron T. Beck, US-amerikanischer Psychiater
1921
Hans Conrad Leipelt, deutsches Mitglied der Weißen Rose
1921
Heinz Bennent, Schauspieler aus Deutschland
1921
John Herschel Glenn, US-amerikanischer Testpilot und Astronaut
1922
Georg Kreisler, österreichischer Kabarettist, Komponist, Satiriker und Schriftsteller
1922
Thomas Samuel Kuhn, US-amerikanischer Physiker, Wissenschaftstheoretiker und -historiker
1923
Héctor Tosar, uruguayischer Komponist
1924
Wolfram Dorn, Politiker und MdB
1925
Friedrich Zimmermann, deutscher Politiker, MdB und Bundesminister
1925
Shirley Strickland, australische Leichtathletin und Olympiasiegerin
1926
Elisabeth Müller, Schweizer Schauspielerin
1927
Kurt Masur, deutscher Dirigent
1927
Ludwig Harig, Schriftsteller aus Deutschland
1929
Jalacy Hawkins, US-amerikanischer Sänger
1929
Leonhard Pohl, deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner
1930
Siegfried Kurz, deutscher Dirigent und Komponist
1932
Jewgeni Jewtuschenko, sowjetischer Dichter und Schriftsteller
1933
Alicia Steimberg, argentinische Schriftstellerin und Übersetzerin
1934
Edward Bond, britischer Dramatiker
1934
Marliese Fuhrmann, Schriftstellerin aus Deutschland
1934
Roger Reynolds, US-amerikanischer Komponist
1936
Damian Luca, rumänischer Musiker
1936
Hermann Wimmer, Politiker und MdB
1937
Roald Hoffmann, polnischer theoretischer Chemiker, Nobelpreisträger
1937
Hunter S. Thompson, US-amerikanischer Journalist
1938
Buschi Niebergall, deutscher Musiker
1938
Renzo Pasolini, italienischer Motorradrennfahrer
1938
Jan Stanisław Skorupski, polnischer Dichter
1938
Ian Stewart, britischer Pianist
1938
Paul Verhoeven, niederländischer Regisseur
1938
Harald Kahl, Politiker aus Deutschland
1939
Brian Auger, Musiker aus England
1939
Dion DiMucci, US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
1940
James Brolin, Schauspieler aus den USA
1941
Frank Farian, deutscher Musikproduzent, Komponist und Sänger
1941
Martha Reeves, US-amerikanische Sängerin
1941
Pete Yellin, US-amerikanischer Jazzsaxophonist, -flötist und -klarinettist
1942
Adolf Ogi, Schweizer Politiker und Bundesrat
1942
Giacinto Facchetti, Fußballspieler aus Italien
1942
Gertrud Schmidt, deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin
1943
Reinhard Steege, deutscher Jurist und Richter am Bundessozialgericht
1944
David Hemery, britischer Leichtathlet
1946
Siegfried Broß, deutscher Richter am Bundesverfassungsgericht
1946
Karel de Rooij, niederländischer Musiker und Kabarettist
1947
Jörg Ziercke, deutscher Präsident des Bundeskriminalamts
1948
Hartmut Michel, deutscher Biochemiker
1949
Dorothea Meißner, Schauspielerin aus Deutschland
1950
Richard Branson, britischer Unternehmer
1950
Robert Harold Bredl, australischer Dokumentarfilmer, Wildparkbesitzer und Reptilienspezialist
1950
Jack Layton, kanadischer Politiker
1953
Neil Stubenhaus, Musiker aus den USA
1954
Ricky Skaggs, Country-Musiker aus USA
1955
Bernd Fasching, österreichischer Maler und Bildhauer
1955
Luis Borda, argentinischer Tango-Gitarrist
1956
Audrey Landers, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
1957
Edmund Becker, deutscher Fußballspieler und -trainer
1958
Bent Sørensen, dänischer Komponist
1960
Michael Gundlach, deutscher Musiker und Arrangeur
1960
Lazaros Voreadis, griechischer Schiedsrichter
1961
Elizabeth McGovern, Schauspielerin aus den USA
1961
Eberhard Wagner, österreichischer Schauspieler und Schriftsteller
1962
Jack Irons, US-amerikanischer Schlagzeuger
1963
Graham Bartram, britischer Vexillologe
1963
Marc Girardelli, österreichischer Skifahrer
1963
Allen Sarven, US-amerikanischer Wrestler
1963
Martín Torrijos, panamaischer Politiker
1964
Iris Gleicke, Politikerin aus Deutschland
1964
Joachim Llambi, deutscher Bankkaufmann und Börsenmakler, Turniertänzer und -Wertungsrichter
1965
Petra Müller, deutsche Leichtathletin
1966
Kathrin Neimke, deutsche Leichtathletin, Olympiamedaillengewinnerin
1966
Sabine Richter, deutsche Leichtathletin, Olympiateilnehmerin
1967
Miriam Meckel, deutsche Kommunikationswissenschaftlerin
1967
Vin Diesel, Schauspieler aus den USA
1971
Anfernee Hardaway, Basketballspieler aus USA
1972
Michael Wobbe, deutscher V-Mann
1975
Daron Malakian, armenischer Sänger und Gitarrist (System Of A Down)
1977
Alexander Sergejewitsch Morosewitsch, Schauspieler aus Rußland
1977
Kelly Reilly,Schauspielerin aus England
1978
Tomas Danilevičius, litauischer Fußballspieler
1980
Bobby Henderson, US-amerikanischer Physiker und Erfinder des Fliegenden Spaghettimonsters
1982
Marco Borriello, Fußballspieler aus Italien
1983
Jan Schlaudraff, Fußballspieler aus Deutschland
1983
George Bovell, Schwimmer aus Trinidad und Tobago
1984
Kathrin Hölzl, deutsche Skirennläuferin
1985
Chace Crawford, Schauspieler aus den USA
1986
Anna Fischer, deutsche Schauspielerin und Sängerin
1987
Claudio Ariel Yacob, Fußballspieler aus Argentinien
1988
Änis Ben-Hatira, Fußballspieler aus Deutschland
1990
Oliver Schöpf, Fußballspieler aus Österreich
1991
Florian Wünsche, deutscher Schauspieler

<< Geburtstage 17. Juli

Geburtstage 19.Juli >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen