Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 12. Juni Geburtstag ?

Wer hat heute Geburtstag - 12.6

0900 - 1000
0950
Reizei, japanischer Kaiser
1500 - 1599
1519
Cosimo I., Herzog von Florenz
1533
Wolfgang von Ysenburg-Ronneburg, Regent des Amts Langen
1564
Johann Casimir von Sachsen-Coburg, Herzog von Sachsen-Coburg
1577
Paul Guldin, Astronom und Professor für Mathematik in Graz und Wien
1600 - 1699
1659
Tsunetomo Yamamoto, Samurai und Autor des Werkes Hagakure
1676
Johann Moritz Gustav von Manderscheid-Blankenheim, Bischof von Wiener Neustadt und Erzbischof von Prag
1700 - 1799
1771
Patrick Gass, US-amerikanischer Soldat und Entdecker, Mitglied der Lewis-und-Clark-Expedition
1775
Karl von Müffling, preußischer Generalfeldmarschall, Militärschriftsteller und Geodät
1794
Carl Horn, Theologe, Mitgründer der Jenaer Urburschenschaft
1800 - 1899
1806
John August Roebling, deutsch-US-amerikanischer Ingenieur, Konstrukteur der New Yorker Brooklyn Bridge
1821
Louis Baare, deutscher Wirtschaftspionier
1821
Luise Büchner, deutsche Frauenrechtlerin und Autorin
1827
Johanna Spyri, Schweizer Schriftstellerin (Heidi)
1842
Rikard Nordraak, norwegischer Komponist
1843
David Gill, schottischer Astronom
1851
Oliver Joseph Lodge, Physiker aus England
1861
Edmond Missa, Komponist aus Frankreich
1862
Wilhelm Meyer-Förster, Schriftsteller aus Deutschland
1865
Anders Beer Wilse, norwegischer Fotograf
1866
Alwin Brandes, deutscher Politiker und Gewerkschaftsführer
1872
Emil Hácha, tschechischer Politiker und Präsident des Protektorats Böhmen und Mähren
1877
Fritz Höger, Architekt aus Deutschland
1878
James Oliver Curwood, Schriftsteller aus USA
1879
Gérard Hekking, französischer Cellist und Musikpädagoge
1883
Heinrich Alfred Kaiser, deutscher Architekt und Maler
1885
Erich Bockemühl, deutscher Lehrer, Dichter und Organist
1885
Frank Ferera, hawaiischer Musiker
1890
Egon Schiele, österreichischer Maler des Expressionismus
1890
Théophile Alajouanine, Altmeister der französischen Psychiatrie
1892
Basil Rathbone, Schauspieler aus den USA
1892
Djuna Barnes, Schriftstellerin aus USA
1892
Ferdinand Schörner, deutscher Generalfeldmarschall im Dritten Reich
1892
Stephan Weickert, deutscher Vertriebenenpolitiker und MdB
1897
Anthony Eden, britischer Politiker, britischer Premierminister
1897
Walter Peterhans, deutscher Fotograf
1898
Ludwig Friedrich Barthel, deutscher Erzähler und Essayist
1898
Michail Jefimowitsch Kolzow, sowjetischer Feuilletonist und Journalist
1899
Anni Albers, US-amerikanische Textilkünstlerin
1899
Fritz Albert Lipmann, US-amerikanischer Biochemiker, Nobelpreisträger
1900 - 1999
1905
Ray Barbuti, US-amerikanischer American-Football-Spieler, Leichtathlet und Olympiasieger
1905
Arthur Flemming, Politiker aus USA
1905
Kurt Mantel, deutscher Forstwissenschaftler
1908
Otto Skorzeny, deutscher Offizier der Waffen-SS, führte Kommandoeinsätze im Zweiten Weltkrieg durch
1909
Wolfgang Frank, Schriftsteller aus Deutschland
1911
Milovan Đilas, serbischer und jugoslawischer Politiker, Schriftsteller und Dissident
1912
Willi Brundert, deutscher Widerstandskämpfer und Kommunalpolitiker
1919
Uta Hagen, deutsch-US-amerikanische Bühnenschauspielerin
1921
Hans Carl Artmann, Schriftsteller aus Österreich
1921
Heinz Weiss, Schauspieler aus Deutschland
1922
Günter Behnisch, Architekt aus Deutschland
1924
George H. W. Bush, 41. Präsident der USA
1925
Raphaël Géminiani, französischer Radsportler
1927
Al Fairweather, Musiker aus England
1928
Vic Damone, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
1928
Petros Molyviatis, griechischer Politiker, Außenminister
1928
Leon Zelman, österreichischer Publizist
1929
Anne Frank, deutsches Opfer des Holocaust (Das Tagebuch der Anne Frank)
1929
Eva Pflug, Schauspielerin aus Deutschland
1929
Frank Rosenthal, US-amerikanischer Casino-Manager
1929
Klaus Steilmann, deutscher Textilunternehmer
1930
Jim Nabors, US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Komiker
1930
Otto Schenk, österreichischer Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und Intendant
1932
Mimi Coertse, südafrikanisch-österreichische Sopranistin und Kammersängerin
1932
Almut Rößler, deutsche Organistin und Kirchenmusikerin
1932
Mamo Wolde, äthiopischer Olympiasieger im Marathon
1933
Eddie Adams, US-amerikanischer Fotojournalist
1934
Winfried Scharlau, deutscher Fernsehjournalist
1935
Christoph Meckel, deutscher Schriftsteller und Graphiker
1937
Antal Festetics, österreichischer Zoologe
1938
Stu Martin, US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
1939
Kent Carter, US-amerikanischer Jazzmusiker
1939
Takashi „Tak“ Fujimoto, US-amerikanischer Kameramann
1941
Chick Corea, US-amerikanischer Jazzmusiker
1941
Roy Harper, Musiker aus England
1941
Walther Umstätter, deutscher Professor für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
1942
Bert Sakmann, deutscher Mediziner, Nobelpreisträger
1942
Helga Daub, deutsche Politikerin und MdB
1945
Nadia Turbide, kanadische Musikwissenschaftlerin und -pädagogin
1945
Henri Xhonneux, belgischer Filmemacher
1946
Margot Queitsch, deutsche Politikerin und MdL
1948
Jossi Beilin, pazifistischer israelischer Staatsmann
1948
Hans Binder, österreichischer Autorennfahrer
1948
Lyn Collins, US-amerikanischer Sängerin
1949
John Wetton, Musiker aus England
1950
Klaus Eberhartinger, österreichischer Sänger und Moderator (EAV)
1951
Hans Niessl, Politiker aus Österreich
1951
Andranik Markarjan, armenischer Premierminister
1952
Spencer Abraham, Politiker aus USA
1952
Cornelia Hanisch, deutsche Fechterin
1952
Wolfgang Bierstedt, Politiker und MdB
1953
Rocky Burnette, US-amerikanischer Sänger
1955
Renan Demirkan, deutsch-türkische Schriftstellerin und Schauspielerin
1955
Siegfried Stark, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
1955
René Zey, deutscher Autor von Sach- und Unterhaltungsbüchern
1957
Lucia Aliberti, italienische Opernsängerin
1957
Geri Allen, US-amerikanische Jazz-Pianistin
1957
Matthias Domaschk, Bürgerrechtler in der DDR
1958
Christopher D. Ryan, österreichischer Sportkommentator
1959
Omar Hakim, Schlagzeuger
1959
Beniamino Vignola, Fußballspieler aus Italien
1960
Hagen Stamm, deutscher Wasserballer
1961
Hannelore Kraft, deutsche Politikerin, Ministerin in Nordrhein-Westfalen
1962
Juan Atkins, US-amerikanischer Techno-Musiker und Produzent
1964
Sahnie, Ex-Bassist der deutschen Punkband Die Ärzte
1964
Lars Reichow, deutscher Musikkabarettist
1964
Markus Kupferblum, österreichischer Opernregisseur und Clown
1964
Petra Bläss, deutsche Politikerin und MdB
1965
Filip Topol, tschechischer Sänger, Songwriter und Pianist
1965
Gwen Torrence, US-amerikanische Leichtathletin und Olympiasiegerin
1969
Heinz-Christian Strache, Politiker aus Österreich
1970
Devin Edgerton, kanadischer Eishockeyspieler
1970
Guido Mingels, Schweizer Journalist
1970
Gordon Michael Woolvett, Schauspieler aus Kanada
1971
Mark Henry, US-amerikanischer Profi-Wrestler
1971
MC Breed, US-amerikanischer Rapper
1972
Bounty Killer, jamaikanischer Dancehall-Deejay
1972
Inger Miller, US-amerikanische Leichtathletin
1973
Daron Rahlves, US-amerikanischer Skirennläufer
1973
Andreas Tyrone Svensson, schwedischer Gitarrist, Songwriter
1974
Christine Francke, Fußballspielerin aus Deutschland
1974
Jason Mewes, US-amerikanischer Fernsehstar und Schauspieler
1975
Daniel Eggers, deutscher rechtsextremer Liedermacher
1975
Dan Jørgensen, dänischer Politiker (Socialdemokraterne); MdEP
1976
Katja Husen, deutsche Politikerin und MdB
1976
Thomas Sørensen, dänischer Fußballspieler
1977
Kenny Wayne Shepherd, US-amerikanischer Bluesrock-Musiker
1978
DJ Qualls, US-amerikanischer Filmschauspieler
1979
Diego Alberto Milito, Fußballspieler aus Argentinien
1980
Andreas Thiele, Schauspieler aus Deutschland
1980
Luiz Rogério da Silva, Fußballspieler aus Brasilien
1981
Adriana Lima, brasilianisches Model
1981
Klemen Lavrič, slowenischer Fußballspieler
1981
Nora Marie Tschirner, deutsche Schauspielerin und Moderatorin
1982
Andreas Wolf, Fußballspieler aus Deutschland
1985
Claire Oelkers, deutsche Musikerin und Schauspielerin
1989
Shane Lowry, irisch-australischer Fußballspieler
<< Geburtstage 11. Juni

Geburtstage 13.Juni >>


 

privacy policy