Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 10. Februar Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 10.2

1400 - 1499
1486
Georg von der Pfalz, Bischof von Speyer
1499
Thomas Platter der Ältere, Schweizer Schriftsteller
1500 - 1599
1524
Albrecht Giese, Danziger Ratsherr und Diplomat
1600 - 1699
1686
Hans Egede, norwegischer Pfarrer, „Apostel der Grönländer“
1695
Daniel Triller, deutscher Mediziner und Schriftsteller
1698
Johann Simonis, deutscher evangelischer Theologe und Orientalist


1700 - 1799
1716
Johann Daniel Müller, deutscher Violinist, Bratschist und Konzertdirektor
1720
Carl de Geer, schwedischer Industrieller, Wissenschaftler und Entomologe
1720
Friedrich Bernhard von Prittwitz, deutscher Gutsbesitzer
1745
Levin August von Bennigsen, russischer General deutscher Herkunft
1754
Carl Ahasver von Sinner, Schweizer Architekt
1763
Christian Hermann Schöne, deutscher Jurist und Kommunalpolitiker
1766
Benjamin Smith Barton, US-amerikanischer Botaniker
1770
Alexandre Brongniart, französischer Chemiker und Mineraloge, Geologe und Zoologe
1770
Ferdinando Carulli, italienischer Komponist und Salon-Gitarrist
1785
Claude Louis Marie Henri Navier, französischer Mathematiker und Physiker
1789
Carl Gustav Jochmann, deutscher Publizist
1788
Robert Perkins Letcher, Politiker aus USA
1793
Jean Claude Eugène Péclet, französischer Physiker
1795
Ary Scheffer, französischer Radierer und Bildhauer
1800 - 1899
1802
François Diday, Schweizer Maler
1802
Ernst Helbig, deutscher Kunstmaler und Wernigeroder Hofmaler
1806
Orville Hickman Browning, US-amerikanischer Politiker und Innenminister
1808
Georg Weber, deutscher Philologe und Historiker
1816
Albert Ellmenreich, deutscher Schauspieler und Schriftsteller
1818
Isham G. Harris, Politiker aus USA
1819
Albert Schwegler, deutscher Theologe, Philosoph und Historiker
1829
Simon Schwendener, Schweizer Botaniker und Universitätsprofessor
1837
Harrison Gray Otis, US-amerikanischer Verleger
1840
Per Teodor Cleve, schwedischer Naturforscher
1844
Wendelin Foerster, renommierter österreichisch-tschechischer Romanist
1845
Josef Stübben, Architekt aus Deutschland
1846
Charles William de la Poer Beresford, britischer Admiral
1853
Victor Mordechai Goldschmidt, deutscher Mineraloge
1856
Eugen Nägele, deutscher Naturschützer, Pädagoge und Heimatforscher
1859
Georg Ferdinand Dümmler, deutscher Altphilologe und Archäologe
1859
Alexandre Millerand, französischer Staatsmann und Politiker
1866
Bror Beckman, schwedischer Komponist
1868
William Allen White, US-amerikanischer Journalist, Politiker und Schriftsteller
1869
Wassili Pawlowitsch Kalafati, russischer Komponist
1873
Egon Schweidler, österreichischer Physiker
1874
Marie Gutheil-Schoder, deutsche Opernsängerin
1878
Zdeněk Nejedlý, tschechischer Historiker, Literaturkritiker und Musikwissenschaftler
1881
Kenneth McArthur, südafrikanischer Leichtathlet und Olympiasieger
1882
Alfred La Liberté , kanadischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge
1886
Otto Lummitzsch, deutscher Gründer des Technisches Hilfswerk|Technischen Hilfswerks
1888
Alfredo Pacini, Kardinal
1888
Giuseppe Ungaretti, italienischer Schriftsteller
1888
Harry Beaumont, Filmregisseur aus USA
1888
Wilhelm Thöny, österreichischer Maler und Grafiker
1888
Willy Jaeckel, deutscher Expressionist
1890
Fanny Kaplan, russische Anarchistin und Sozialrevolutionärin
1890
Boris Pasternak, russischer Dichter und Schriftsteller (Doktor Schiwago), Literaturnobelpreis 1957
1891
André Coyne, baute viele große Talsperren, besonders Bogenstaumauern
1891
William Lawrie Welsh, britischer Flugpionier des Royal Naval Air Service
1892
Günther Blumentritt, General der Infanterie bei der deutschen Wehrmacht
1892
Roland Rohlfs, deutscher Testpilot
1893
William Tilden, Tennisspieler aus USA
1894
Harold Macmillan, britischer Politiker und Regierungschef
1894
Hermann Weinkauff, erster Präsident des Bundesgerichtshofs
1895
Edmond Gaujac, französischer Komponist und Musikpädagoge
1895
Hans Gustav Röhr, deutscher Konstrukteur und Automobilhersteller
1896
John Harding, britischer Feldmarschall und Gouverneur von Zypern
1896
Alister Hardy, englischer Meeresbiologe
1897
John Franklin Enders, US-amerikanischer Bakteriologe
1897
Judith Anderson, australische Schauspielerin
1898
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker, Lyriker und Dichter
1898
Joseph Kessel, französischer Journalist und Schriftsteller


1900 - 1999
1900
Hans Gustl Kernmayr, österreichischer Schriftsteller
1901
Eugen Denzel, deutscher Maler
1901
Arthur Jores, deutscher Mediziner
1901
Richard Brauer, deutsch-US-amerikanischer Mathematiker
1902
Walter H. Brattain, US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger
1903
Franco Cortese, italienischer Autorennfahrer
1903
Max von Mühlenen, schweizer Maler
1903
Matthias Sindelar, österreichischer Fußballspieler
1904
John Farrow, australischer Drehbuchautor und Regisseur
1904
Otto Dannebom, Politiker und MdB
1904
Tito Colliander, finnlandschwedischer Schriftsteller
1906
Lon Chaney jun., US-amerikanischer Schauspieler (The Wolf Man)
1908
Alexandre Mnouchkine, russisch-französischer Filmproduzent
1909
Holger Alexander Fransman, finnischer Hornist
1910
Douglas Bader, britischer Kampfflieger
1910
Georges Pire, belgischer Mönch und Friedensnobelpreisträger
1910
Maria Cebotari, moldawische Opernsängerin
1911
Georg Kliesing, Politiker aus Deutschland
1911
Mstislaw Wsewolodowitsch Keldysch, sowjetisch-russischer Mechaniker, Aeronautiker und Mathematiker
1912
Herbert Baum, deutscher jüdischer Widerstandskämpfer
1913
Douglas Slocombe, britischer Kameramann
1914
Larry Adler, US-amerikanischer Mundharmonikaspieler
1916
Edward R. Roybal, US-amerikanischer Kongressabgeordneter
1917
Danny Kladis, US-amerikanischer Autorennfahrer
1918
James Carson, US-amerikanischer Country- und Old-Time-Musiker
1919
Eddie Johnson, US-amerikanischer Autorennfahrer
1921
Margarete Hannsmann, Schriftstellerin aus Deutschland
1921
Adrian Cruft, britischer Komponist und Professor
1921
Heinz Quermann, Fernsehentertainer der DDR
1922
Árpád Göncz, ungarischer Autor, Politiker und Staatspräsident
1922
Harold Hughes, Politiker aus USA
1922
Hans Kindermann, deutscher Jurist
1923
Ahti Karjalainen, finnischer Politiker
1925
Gerhard Boeden, deutscher Geheimdienstler, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz
1925
Mary Elizabeth Bayer, kanadische Kulturpolitikerin und Autorin
1926
Hazel Court, Schauspielerin aus England
1927
Jakov Lind, österreichisch-englischer Schriftsteller
1927
Leontyne Price, US-amerikanische Opernsängerin
1928
Jean-Luc Lagardère, französischer Unternehmer
1929
Arne Benary, deutscher Wirtschaftswissenschaftler in der DDR
1929
Jerry Goldsmith, US-amerikanischer Filmmusik-Komponist
1929
František Nepil, tschechischer Schriftsteller, Rundfunkmoderator und Erzähler
1930
Robert Wagner, Schauspieler aus USA
1932
Roland Hanna, US-amerikanischer Jazzpianist
1933
Gottfried Arnold, Politiker und MdB
1934
Rahn Burton, US-amerikanischer Jazzpianist
1934
Kirk Fordice, Politiker aus USA
1935
Ezard Haußmann, deutscher Schauspieler
1935
Konrad Klapheck, deutscher Maler, Künstler und Kunstprofessor
1939
Roberta Flack, US-amerikanische Soulsängerin, Pianistin und Songschreiberin
1939
Adrienne Clarkson, Journalistin, Autorin und Diplomatin
1939
Barbara Kolb, US-amerikanische Komponistin
1940
Rainer Holbe, deutscher Journalist, Fernsehmoderator und Autor
1941
David Parnas, Pionier der Softwaretechnik
1941
Eike von Savigny, deutscher Philosoph
1941
Michael Apted, britischer Regisseur
1942
Lawrence Weiner, US-amerikanischer bildender Künstler, Vertreter der Konzeptkunst
1943
Frank-Patrick Steckel, deutscher Theaterregisseur
1944
Peter Allen, australischer Komponist und Entertainer
1944
Kurt Binder, österreichischer Physiker
1944
Jean Daniel Cadinot, französischer Filmregisseur und -produzent
1944
Niklot Klüßendorf, deutscher Numismatiker, Archivar
1944
Rufus Reid, US-amerikanischer Jazz-Bassist
1944
Vernor Vinge, US-amerikanischer Informatiker und Science-Fiction-Autor
1945
Karin Radermacher, deutsche Politikerin und MdL
1945
Leopold Stiefel, deutscher Unternehmer
1947
Louise Arbour, kanadische Richterin und UN-Hochkommissar für Menschenrechte
1947
Margrit Olfert, deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin
1948
Peter Biesenbach, deutscher Politiker und MdL
1950
Mark Spitz, US-amerikanischer Schwimmer und Olympiasieger
1952
Frank Bsirske, Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di
1953
Engelbert Wistuba, Politiker aus Deutschland
1953
John Shirley, US-amerikanischer Science-Fiction-Autor
1953
Carl Stone, US-amerikanischer Komponist
1954
Liane Deicke, Politikerin aus Deutschland
1954
Hans-Jürgen Hufeisen, deutscher Flötist und Komponist
1954
Peter Ramsauer, Politiker aus Deutschland
1957
Steffen Flath, Politiker aus Deutschland
1957
Stephan Balkenhol, deutscher Bildhauer
1958
Birgit Diezel, Politikerin aus Deutschland
1958
Eduard Mainoni, österreichischer Politiker
1958
Norbert Vollertsen, deutscher Notarzt und Menschenrechtsaktivist
1960
Robert Addie, Schauspieler aus England
1960
Jochen Schimmelschmidt, Komponist aus Deutschland
1961
Alexander Payne, Filmregisseur aus USA
1961
Eva Pfaff, deutsche Tennisspielerin
1962
Clifford Lee Burton, US-amerikanischer Bassist (Metallica)
1963
Candan Erçetin, türkische Sängerin
1963
Alan McInally, schottischer Fußballspieler
1963
Johann Wadephul, Politiker aus Deutschland
1964
Sam Graddy, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
1965
Dana Winner, Sängerin aus Belgien
1966
Renata Przemyk, polnische Liedermacherin
1967
Patrick Bahners, deutscher Journalist
1967
Laura Dern, Schauspielerin aus USA
1970
Åsne Seierstad, norwegische Schriftstellerin und Journalistin
1970
Marco Girnth, deutscher Schauspieler
1971
Lisa Marie Varon, US-amerikanische Wrestlerin
1974
Elizabeth Banks, Schauspielerin aus USA
1975
Kool Savas, deutscher Rapmusiker
1976
Carlos Jiménez Sánchez, spanischer Basketballspieler
1977
Endre Lund Eriksen, norwegischer Schriftsteller
1977
Salif Diao, senegalesischer Fußballspieler
1977
Tanja Vreden, deutsche Fußballspielerin
1978
Don Omar, Reggaeton-Musiker
1979
Johan Harstad, norwegischer Schriftsteller
1979
Ross Powers, US-amerikanischer Snowboardfahrer
1980
Marko Baacke, deutscher Nordischer Kombinierer
1980
Riki Flutey, englischer Rugbyspieler
1980
Enzo Maresca, Fußballspieler aus talien
1980
Ralph Kretschmar, deutscher Schauspieler und Musiker
1981
Dimitrios Tzimourtos, griechischer Handballspieler
1982
Justin Gatlin, US-amerikanischer Leichtathlet
1982
Tom Schilling, deutscher Schauspieler
1983
Ricardo Clark, US-amerikanischer Fußballspieler
1984
Jemma Simpson, britische Leichtathletin
1986
Vegard Sklett, norwegischer Skispringer
1986
Viktor Troicki, serbischer Tennisspieler
1986
Ichikawa Yui, japanische Schauspielerin
1989
Rebecca Horner, Schauspielerin aus Österreich
1990
Sooyoung, südkoreanische Sängerin
1991
Emma Roberts, Schauspielerin aus USA
1991
Florian Schabereiter, österreichischer Skispringer
1991
Andreas Tiffner, österreichischer Fußballspieler
1997
Chloë Moretz, US-amerikanische Schauspielerin

<< Geburtstage 9. Februar

Geburtstage 11. Februar >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen