Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Til Schweiger

 

Til Schweiger Steckbrief

*19. Dezember 1963 in Freiburg im Breisgau

Der deutsche Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent Til Valentin Schweiger ging auf die Herderschule Gießen, leistete danach Wehr- und Zivildienst und brach anschließend zwei Studiengänge (Germanistik auf Lehramt & Medizin) ab, bevor er ab 1986 die Schule des Theaters besuchte und dort seine Schauspielausbildung abschloss. Seine erste Rolle im TV spielte er von 1990-1992 in der „Lindenstraße“. Seine erste Filmhauptrolle verkörperte Schweiger 1991 in „Manta, Manta“. Von 1994-1996 übernahm er eine Rolle in der Fernsehserie „Die Kommissarin“. Großen Erfolg hatte er mit seinen eigenen produzierten und geschriebenen Filmen wie „Keinohrhasen“ oder „Kokowääh“, in denen er selbst die Hauptrolle übernahm. Schweiger spielte aber auch des Öfteren in internationalen Produktionen wie z.B. 2009 in „Inglourious Basterds“ mit. Seit 2013 ist er „Tatort“-Kommissar. Schweiger lebt zusammen mit der Regieassistentin Marlene Shirley in Salzburg. Zusammen mit Dana Carlsen hat er vier Kinder: Valentin, Luna, Lilli und Emma Schweiger.


Til Schweiger Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Til Schweiger Homepage

Movies Til Schweiger Filme

 


Til Schweiger Bilder