Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe W >> Sören Wunderlich

 

Biografie Sören Wunderlich Lebenslauf Lebensdaten

*1979 in Radebeul (Deutschland)

Sören Wunderlich ist ein Schauspieler, der an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig studierte und nach seinem Studienabschluss zunächst am Tübinger Landestheater und anschließend am Deutschen Schauspielhauses Hamburg tätig war. 2013 wechselte er als festes Ensemblemitglied an das Theater Bonn, wo er bislang unter anderem als Hjalmar Ekdal in „Die Wildente“, als Miller in „Kabale und Liebe“ und als Max in „Zur schönen Aussicht" auftrat. Für seine Leistungen als Theaterdarsteller wurden ihm bereits der Große Bad-Hersfeld-Preis (2012) und der Thespis-Preis (2015) überreicht. Seine Laufbahn als Filmschauspieler nahm mit einer kleinen Rolle in der 1998 gedrehten Tatort-Folge „Auf dem Kriegspfad“ ihren Anfang. Seitdem wirkte Wunderlich in diversen Kurzfilmen und TV-Produktionen mit.


Sören Wunderlich Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sören Wunderlich Homepage / Facebook Seite

Movies Sören Wunderlich Filme

 
Sören Wunderlich Bilder