Biografie Simon Hatzl Lebenslauf

*2. Juli 1973 in Eibiswald (Österreich)

Der Theater- und Filmschauspieler Simon Hatzl studierte am Max Reinhardt Seminar in Wien und schloss sein Studium 1999 ab. Was seine Bühnenlaufbahn betrifft, so trat er bisher unter anderem am Volkstheater Wien, am Theater Drachengasse (Wien) sowie bei den Wiener Festwochen auf. Sein Debüt vor der Kamera gab er 1998 in dem TV-Film „Wie eine schwarze Möwe“. Seitdem wirkte er in mehreren österreichischen Fernsehserien („Medicopter 117 – Jedes Leben zählt“, „SOKO Wien“, „Vier Frauen und ein Todesfall“ und andere) sowie in diversen Fernsehfilmen und Fernsehreihen mit. In der Reihe „Die Toten von Salzburg“ verkörpert er seit der ersten Episode die Figur des Pfarrers Sebastian Palfinger. Darüber hinaus war Hatzl in einigen Kinofilmen („Agonie“, „The Trouble with Being Born“ und andere) zu sehen.


Simon Hatzl Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Simon Hatzl Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Simon Hatzl Filme

n.n.v.