Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe V >> Sabine Vitua

 

Biografie Sabine Vitua Lebenslauf Lebensdaten

*30. Mai 1961 in Ludwigshafen am Rhein (Deutschland)

Sabine Vitua absolvierte ihre Ausbildung an der Universität der Künste Berlin und ist seit Beginn der 1990er Jahre als Theater- und Filmschauspielerin tätig. Von 1990 bis 1993 war sie am Schauspielhaus Zürich engagiert und trat dort unter anderem in den Stücken „Über allen Gipfeln ist Ruh“ und „Das Geld anderer Leute“ auf. Ihren ersten Fernsehauftritt hatte sie 1990 in einer Folge der TV-Serie „Die glückliche Familie“. Seitdem spielte sie in zahlreichen TV-Serien („Balko“, „Die Pfefferkörner“, „Rote Rosen“ und andere) und TV-Filmen mit. Darüber hinaus war sie in mehreren Kinofilmen („Das Leben ist nichts für Feiglinge“, „Axolotl Overkill“ und andere) zu sehen und ist Teil des Darstellerensembles der Sitcom „Pastewka“.


Sabine Vitua Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sabine Vitua Homepage / Facebook Seite

Movies Sabine Vitua Filme

 
Sabine Vitua Bilder