Biografie Sabin Tambrea Lebenslauf

*18. November 1984 in Târgu Mureș (Rumänien)

Der Theater- und Filmdarsteller Sabin Tambrea ist ein künstlerisches Multitalent. Er entstammt einer rumänischen Musikerfamilie. Tambrea erhielt bereits als Vierjähriger Violinunterricht. Als Violinist belegte er zwischen 1994 und 2002 beim Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ mehrmals den ersten Platz. Mit seiner Volljährigkeit entschied sich Tambrea für eine Schauspielerkarriere. 2006 wurde er an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin aufgenommen, die er bis zu seinem Abschluss im Jahr 2010 besuchte. Noch während seiner Ausbildung stand Tambrea am renommierten Berliner Ensemble auf der Bühne. Er wirkte unter anderen in den Inszenierungen „Frühlings Erwachen“, „Geschichten aus dem Wiener Wald“ und „Was ihr wollt“ mit. Neben seiner Bühnentätigkeit verfolgte Tambrea seine Karriere vor den Filmkameras. Als König Ludwig II. von Bayern begeisterte er 2012 im deutsch-österreichischen Historiendrama „Ludwig II.“ Zuschauer wie Kritiker gleichermaßen. Für seine Rolleninterpretation erhielt Tambrea mehrere Auszeichnungen wie den Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller.
 


Sabin Tambrea Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sabin Tambrea Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Sabin Tambrea Filme