Biografie Nikolay Sidorenko Lebenslauf

*1992 in Moskau (Russland)

Schauspieler Nikolay Sidorenko ist vor allem auf der Theaterbühne zuhause. Der gebürtige Moskauer, der mit zehn Jahren gemeinsam mit seiner Familie nach Chemnitz zog, ist seit 2018 Ensemble-Mitglied des Schauspiels Köln und stand hier bereits bei den verschiedensten Inszenierungen auf der Bühne - unter anderem bei Schillers "Die Räuber" (2019) und "Nora" (2020). Parallel dazu steht Nikolay Sidorenko, der von 2014 bis 2018 Schauspiel an der Universität der Künste Berlin studierte, auch immer wieder vor der Fernsehkamera. Sein TV-Debüt feierte er bereits im Jahr 2016 mit einer Nebenrolle im Drama "Fucking Berlin". Außerdem war der junge Schauspieler, der neben russisch und deutsch auch englisch und französisch spricht, in den vergangenen Jahren in einigen bekannten deutschen TV-Serien wie "Alarm für Cobra 11" und "Wilsberg" zu sehen.


Nikolay Sidorenko Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Nikolay Sidorenko Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Nikolay Sidorenko Filme