Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Moritz Heidelbach

Biografie Moritz Heidelbach Lebenslauf Lebensdaten

* 8. Juni 1987 in Köln

Moritz Heidelbach, dessen Vater Film- und Fernsehregisseur ist, absolvierte 2006 das Abitur. Im Anschluss machte er verschiedene Praktika im Bereich Regie und wirkte bei einigen Kino- und TV-Produktionen mit. Seine erste größere Aufgabe war die Regieassistenz in der Krimireihe „Tatort“ ab 2008. Während dieser Zeit führte er bei Kurzfilmen Regie. Ab 2010 widmete er sich seiner Schauspielausbildung, welche er in Köln an der „Schauspielschule der Keller“ absolvierte. Noch während seiner Ausbildung spielte er mehrere Rollen an Theatern. So war er am „COMEDIA Theater“ in Köln und an den „Wuppertaler Bühnen“ zu sehen. Darüber hinaus übernahm er kleinere Rollen in TV-Formaten wie „Tatort“ oder „Der Bulle und das Landei“. Unter der Regie seines Vaters, Kaspar Heidelbach, spielte er im Fernsehfilm „Besondere Schwere der Schuld“ 2014 an der Seite von
Götz George. Nachdem er seine Ausbildung 2014 abschloss, war er in weiteren TV-Produktionen zu sehen. 2016 erhielt Moritz Heidelbach bei der Verleihung des Kölner Tanz- und Theaterpreises den Nachwuchspreis „Puck“.


Moritz Heidelbach Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Moritz Heidelbach Homepage / Facebook Seite

Movies Moritz Heidelbach Filme

n.n.v.




Popular Pages

More Info