Biografie Moritz Führmann Lebenslauf

*5. Juli 1978 in Kassel

Der deutsche Schauspieler Moritz Führmann hat nach seiner Schulzeit in Passau ein Studium im Fach Rechtswissenschaft begonnen, brach es aber letztlich ab und wechselte sowohl Fachrichtung als auch Studienort. In Leipzig studierte er Musik und Theater mit dem Abschluss als Schauspieler 2004. Es folgten fünf Jahre als Theaterschauspieler in Potsdam von 2004 bis 2009 am Hans Otto Theater. Dort spielte er unter anderem Zar Alexander in "Krieg und Frieden" von Leo Tolstoi, George Danton in "Dantons Tod" oder den jungen Faust im gleichnamigen Stück von Goethe.
2009 wechselte er für mehrere Jahre nach Düsseldorf ans Schauspielhaus. Dort spielte er Rollen wie Hagen von Tronje in "Die Nibelungen" oder den Puck in "Ein Sommernachtstraum". Parallel hat er schon seit 2003 mehrere Rollen im Fernsehen gespielt. Neben verschiedenen Rollen beim "Tatort" und in mehreren Städten bei "SOKO" spielte er in den Krimispielfilmen der Reihe "Harter Brocken" mit.


Moritz Führmann Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Moritz Führmann Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Moritz Führmann Filme