Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe W >> Mick Werup

 

Biografie Mick Werup Lebenslauf Lebensdaten

*16. November 1958 in Hamburg
†7. Januar 2011 in Hamburg

Der unter seinem Künstlernamen Mick Werup bekannte Schauspieler Jürgen Marvin schloss 1981 sein Studium an einer Hamburger Schauspielschule ab. Noch während seiner Studienzeit gab er im Jahr 1980 in der Komödie „Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn“ sein Debüt vor der Kamera. Seinen Durchbruch feierte Werup 1983 in der ZDF-Familienserie „Diese Drombuschs“. Nehr als zehn Jahre verkörperte er in 31 Folgen die Hauptrolle des Chris Drombusch. 1992 schied Werup nach eigenem Wunsch durch den Tod der von ihm gespielten Figur aus der Serie aus. Nach sporadischen Auftritten im Fernsehen beendete Werup Ende der 1990er Jahre seine TV-Karriere. Es folgte ein mehrjähriger Aufenthalt in Indien. Nach seiner Rückkehr war Werup bis zu seinem Tod im Jahre 2011 in verschiedenen Musik- und Kunstprojekten tätig.


Mick Werup Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Mick Werup Homepage / Facebook Seite

Movies Mick Werup Filme

 
Mick Werup Bilder