Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe D >> Marko Dyrlich

Biografie Marko Dyrlich Lebenslauf Lebensdaten

*1975 in Bautzen (Deutschland)

Marko Dyrlich begeisterte sich schon während der Schulzeit für die Schauspielkunst und wurde später an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig ausgebildet. Er begann seine Laufbahn am Theater, war an verschiedenen Bühnen engagiert und arbeitete dabei mit renommierten Regisseuren wie Christoph Schroth, István Szabó und Frank Castorf zusammen. 2012 gab er sein Filmdebüt in der Tatort-Folge „Es ist böse“. Seitdem stand er in mehreren TV-Filmen („Kein Entkommen“, „Auf kurze Distanz“ und andere) sowie
TV-Serien vor der Kamera. Darüber hinaus war Dyrlich in diversen internationalen und deutschen Kinofilmen („The Grand Budapest Hotel“, „Wanja“, „Jeder stirbt für sich allein“, „Verpiss dich, Schneewittchen!“ und andere) zu sehen. Er wohnt in Berlin.


Marko Dyrlich Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Marko Dyrlich Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Marko Dyrlich Filme