Biografie Manuela Alphons Lebenslauf - Steckbrief
 

Biografie Manuela Alphons Lebenslauf

*5. August 1946 in Neunkirchen (Österreich)

Manuela Alphons ist eine Theater- und Filmschauspielerin, die in Stuttgart aufwuchs und ihre Ausbildung an der Schauspielschule Bochum erhielt. In den vergangenen Jahrzehnten war sie an verschiedenen deutschen Theaterbühnen tätig. Festengagements hatte sie unter anderem am Schauspiel Köln, am Schauspiel Frankfurt, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Schauspielhaus Bochum. Im Laufe ihrer langen – 1968 am Deutschen Theater Göttingen begonnenen – Bühnenkarriere arbeitete sie mit renommierten Regisseuren wie Roberto Ciulli und Volker Hesse zusammen. Ihr Debüt vor der Kamera gab sie 1975 in dem Film „Nach der Scheidung“. Seitdem wirkte sie in einigen TV-Filmen und TV-Reihen sowie in etlichen TV-Serien („Einsatz Hamburg Süd“, „Heiter bis tödlich: zwischen den Zeilen“ und andere) mit. Durchgehende Rollen hatte sie in der Serie „Die Insel“ und in der Seifenoper „Verbotene Liebe“, in der sie von 1995 bis 1999 als Barbara von Sterneck zu sehen war. Alphons lebt in Düsseldorf.


Manuela Alphons Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Manuela Alphons Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Manuela Alphons Filme