Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe M >> Maja Maranow

 

Biografie Maja Maranow Lebenslauf Lebensdaten

*20. März 1961 in Nienburg/Weser (Deutschland)

Maja Maranow war eine Schauspielerin, die an der Schauspielschule Bühnenstudio Hamburg ihre Ausbildung absolvierte, danach am Theater Lübeck und am Thalia Theater in Hamburg auftrat und ab Mitte der 1980er Jahre ausschließlich als Fernseh- und Filmdarstellerin arbeitete. Einem breiten TV-Publikum wurde sie durch die Serie „Rivalen der Rennbahn“ (1989) bekannt, in der sie die Figur der Sylvia Gruber verkörperte. Von 1994 bis Anfang 2016 war sie – an der Seite von Florian Martens – in über 60 Episoden der Krimireihe „Ein starkes Team“ als Kommissarin Verena Bertold zu sehen. Darüber hinaus wirkte sie in zahlreichen Fernsehserien und Fernsehfilmen sowie in mehreren Fernsehreihen und in drei Filmprojekten von Dieter Wedel („Der Schattenmann“, „Der König von St. Pauli“, „Die Affäre Semmeling“) mit. In dem 2012 unter der Regie von Dominik Graf gedrehten Kinofilm „Die geliebten Schwestern“ übernahm sie die Rolle der Charlotte von Stein. Maranow verstarb am 4. Januar 2016 an den Folgen einer Krebserkrankung. Sie lebte in Berlin.


Maja Maranow Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

Maja Maranow Biografie

Movies Maja Maranow Filme

 




Maja Maranow Bilder