Biografie Lotte Flack Lebenslauf

*14. Januar 1994 in Hamburg

Die Tochter des deutschen Comiczeichners Eckhart Breitschuh und einer Engländerin besitzt beide Staatsangehörigkeiten. Sie absolvierte von 2005 bis 2008 eine Schauspielausbildung an der Hamburger TASK-Schauspielschule und stand seit dieser Zeit für verschiedene Werbe-, Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Unter anderem spielte sie 2007 die Rolle der Mattie Evers in Dagmar Dameks Kömodie „Der Mann im Heuhaufen“. 2008 war sie in der ARD-Kinderserie „Die Pfefferkörner“ zu sehen. Ihren Durchbruch hatte sie 2009 in Sönke Wortmanns Kinofilm „Die Päpstin“ als junge Johanna. Im gleichen Jahr spielte sie auch die Hauptrolle im ARD-Weihnachtsmärchen „Dornröschen".
Neben ihrer Schauspieltätigkeit hat Flack auch englischsprachige CDs für die Hamburger Schulbehörde eingesprochen.

Lotte Flack privat
Die Schauspielerin lebt mit ihren Eltern und den beiden Brüdern in Hamburg St. Pauli.


Lotte Flack Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Lotte Flack Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Lotte Flack Filme

2006 - Der Tote am Strand
2007 - Der Mann im Heuhaufen
2007 - Mütter Väter Kinder
2007 - Notruf Hafenkante – Die türkische Braut
2009 - Die Pfefferkörner – Falsche Freunde
2009 - Die Päpstin
2009 - Dornröschen
2010 - Auch Lügen will gelernt sein
2010 - Der Mauerschütze
2010 - Bella Vita
2012 - Tatort – Kinderland
2012 - Tatort – Ihr Kinderlein kommet
2012 - Bella Australia
2012 - Reiff für die Insel – Neubeginn
2012 - Polizeiruf 110 – Eine andere Welt
2012 - Stiller Abschied
2013 - Reiff für die Insel – Katharina und der ganz große Fisch
2015 - Reiff für die Insel – Katharina und der große Schatz