Biografie Lara Mandoki Lebenslauf

*17. September 1989 in München (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin stand 2005 das erste Mal auf einer Theaterbühne in ihrer Heimatstadt München. Dort startete sie auch ihre Ausbildung und begann 2009 an der Neuen Münchner Schauspielschule. Neben zahlreichen Theaterproduktionen absolvierte sie während ihrer Ausbildungszeit zudem Kurse bei „The Acting Corps“ in Los Angeles. 2012 legte sie die Bühnenreifeprüfung vor der Paritätischen Prüfungskommission in Wien ab. Es folgten diverse TV-Rollen zum Beispiel in der ARD Telenovela „Sturm der Liebe“ und eine Hauptrolle im Mehrteiler „Die Holzbaronin“. Lara Mandoki, die Tochter des Musikers Leslie Mandoki, spielte auch in Filmen wie „Gut zu Vögeln“ oder „Einsamkeit und Sex und Mitleid“ mit. Sie lebt in München.


Lara Mandoki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Lara Mandoki Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Lara Mandoki Filme

2017 - Soko München
2017 - Die Bergretter – Entzug
2017 - Tonio & Julia – Kneifen gilt nicht
2018 - Mute
2018 - Der große Rudolph
2019 - Die Affäre Borgward
2019 - Toni, männlich, Hebamme – Daddy Blues
2019 - Leberkäsjunkie
2019 - Der Tote im Stollen
2020 - Ein starkes Team: Parkplatz bitte sauber halten
2020 - Tödlicher Akkord
2021 - Der Tote im Burggraben