Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Kristin Suckow

 

Biografie Kristin Suckow Lebenslauf Lebensdaten

*1989 in Königs Wusterhausen (Deutschland)

Kristin Suckow ist eine in Berlin lebende Film- und Theaterschauspielerin, die an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf studierte und 2010 in dem Film „Bis aufs Blut – Brüder auf Bewährung“ zum ersten Mal im Kino zu sehen war. Seitdem wirkte sie in diversen Kinofilmen („Lux – Krieger des Lichts“, „Frau Mutter Tier“ und andere) sowie in mehreren TV-Produktionen mit und übernahm in dem TV-Zweiteiler „Ottilie von Faber-Castell – Eine mutige Frau“ (2019) die Hauptrolle. Was ihre Laufbahn als Theaterdarstellerin betrifft, so trat sie bislang unter anderem am Hans Otto Theater Potsdam sowie am Renaissance-Theater Berlin auf. 2016 erhielt sie den „Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares“ für ihre Darstellung der Luise Miller in dem am Ernst Deutsch Theater aufgeführten Klassiker „Kabale und Liebe“.


Kristin Suckow Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Kristin Suckow Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Kristin Suckow Filme

 
Kristin Suckow Bilder