Biografie Judith Toth Lebenslauf

*1981 in Traunstein (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin und Sprecherin Judith Toth verbrachte ihre Kindheit in Ruhpolding. Sie kam im Jahr 1981 als Tochter eines Kommissars und einer Autorin zur Welt. Nach ihrem Schulabschluss studierte die in München lebende Toth von 2000 bis 2003 Schauspiel in München. Noch während des Studiums konnte sie eine Rolle im Theaterstück "Bauernsterben" ergattern, das auf der Studiobühne der Theaterwissenschaft München aufgeführt wurde. Es folgten weitere Theaterrollen, bis Judith Toth im Jahr 2006 schließlich den Sprung in die TV-Welt schaffte: In diesem Jahr war sie in der Produktion "Die Weiberwallfahrt" zu sehen, die im BR gezeigt wurde. Seitdem folgten Engagements in bekannten Filmen und Serien wie "Jeder Tag zählt" (2012), "Dahoam is Dahoam" (2014), "Hubert und Staller" (2015) und "Daheim in den Bergen" (2018 bis 2020). Außerdem ist Judith Toth als Sprecherin aktiv. Hierbei sind vor allem Dokumentationen für den TV-Sender ARTE sowie Radiowerbungen für Media Markt zu nennen.


Judith Toth Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Judith Toth Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Judith Toth Filme