Biografie Johanna Bönninghaus Lebenslauf

*22. Dezember 1978

Die Theater- und Filmschauspielerin Johanna Bönninghaus studierte von 1998 bis 2002 an der „Schule des Theaters im Theater der Keller“ (Köln). Anschließend gehörte sie drei Jahre lang dem Ensemble des Hessischen Landestheaters an und trat ebenda unter anderem in den Stücken „Faust I“, „Die Nibelungen“ und „Dantons Tod“ auf. Was ihre Karriere als Filmdarstellerin betrifft, so war sie 2007 in der Telenovela „Rote Rosen“ als „Franziska Lutter“ zu sehen. Im August 2010 und von Ende September 2010 bis Anfang Oktober 2011 verkörperte sie die Figur der „Lena Zastrow“ in der Telenovela „Sturm der Liebe“. Darüber hinaus wirkte Bönninghaus in den Serien „112 – Sie retten dein Leben“ und „SOKO Köln“ sowie in einigen Kurzfilmen mit.


Johanna Bönninghaus Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Johanna Bönninghaus Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Johanna Bönninghaus Filme