Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe T >> Jördis Triebel

 

Biografie Jördis Triebel Lebenslauf

*30. Oktober 1977 in Berlin

Die deutsche Schauspielerin Jördis Triebel hatte bereits im Kindesalter Kontakt mit dem Theaterleben. Ihre Mutter, die Requisiteurin war, nahm sie zu Bühnenproben mit. Die Ostberlinerin studierte schließlich selbst Schauspiel. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2001 nahm sie ein Engagement am Bremer Theater an. Bis 2004 gehörte sie zum Ensemble. In der Folge hatte sie Gastauftritte am Züricher Schauspielhaus und im Schauspiel in Köln. Eine erste Fernsehrolle erhielt sie in der Serie „Wolffs Revier“. Für ihre erste Hauptrolle im Film „Emmas Glück“ wurde sie als beste Darstellerin unter anderem mit dem österreichischen „Undine Award“ ausgezeichnet. Zahlreiche weitere Rollen unter namhaften Regisseuren wie Doris Dörrie oder Sönke Wortmann folgten. Für ihre Darstellung im Fernsehfilm „Ein guter Sommer“ erhielt sie 2012 den Grimme-Preis. 2014 folgte der „Deutsche Fernsehpreis“ für die Darstellung der Hauptfigur im Spielfilm „Westen“.


Jördis Triebel Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Jördis Triebel Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Jördis Triebel Filme

 


Jördis Triebel Bilder