Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe O >> Ingo Ospelt

 

Biografie Ingo Ospelt Lebenslauf Lebensdaten

*1961 in München

Der Schauspieler absolvierte von 1981 bis 1984 seine Ausbildung an der Schauspielakademie in Zürich. Seitdem ist er sowohl im Theater als auch im Film nicht nur äußerst aktiv, sondern auch erfolgreich. Zahlreiche Auszeichnungen erhielt Ingo Ospelt bereits für sein Wirken, darunter 1999 den Rheinbergerpreis Liechtenstein, 2014 einen Publikumspreis auf der Berlinale und 2015 den Publikumspreis der Solothurner Filmtage.
Theater spielte er zuletzt in Zürich, Bern, Aarau oder in Basel. Prominenteste Fernsehproduktion, in der Ingo Ospelt mitwirkte, ist "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", dazu wirkte er in etlichen Ausgaben der Reihe "Tatort" mit. Obwohl in München geboren, besitzt Ospelt nur die Liechtensteiner und Schweizer Staatsbürgerschaft. Er lebt in Zurück und in Berlin und ist weiterhin äußerst umtriebig bei etlichen Produktionen im Bereich Theater oder Film.


Ingo Ospelt Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Ingo Ospelt Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Ingo Ospelt Filme

 
Ingo Ospelt Bilder