Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe W >> Helen Woigk

 

Biografie Helen Woigk Lebenslauf Lebensdaten

*7. Juli 1991 in Konstanz (Deutschland)

Helen Woigk feierte 2008 ihr Kinodebüt in dem von Thomasz Emil Rudzik inszenierten Film „Desperados on the Block“ und arbeitet seitdem für Film und Fernsehen. Sie übernahm Episodenhauptrollen in den TV-Serien „Der Kriminalist“, „Tatort“ und „Großstadtrevier“ und wirkte darüber hinaus in mehreren TV-Filmen („Besser spät als nie“, „Ohne Dich“, „Die Puppenspieler“, „Das Leben meiner Tochter“ u. a.) mit. Aufgrund ihrer schauspielerischen Leistung in dem deutschen Kinofilm „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ wurde sie 2014 für den New Faces Award nominiert. 2016 war sie bei den Bad Hersfelder Festspielen in dem Stück „Sommernachts-Träumereien“ und im selben Jahr sowie im Jahr darauf ebendort in „Hexenjagd“ zu sehen. Woigk lebt in Berlin.


Helen Woigk Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Helen Woigk Homepage / Facebook Seite

Movies Helen Woigk Filme

 
Helen Woigk Bilder