Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Götz Schubert

 

Biografie Götz Schubert Lebenslauf Lebensdaten

*13. Februar 1963 in Pirna (Sachsen/ Deutschland)

Götz Schubert hat ab 1983 vier Jahre die Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin besucht und in dieser Zeit erste Film- und Fernseherfahrung gesammelt. Bekannt wurde er 1989 durch die Komödie "Zwei schräge Vögel", eine der letzten Kinoproduktionen in der ehemaligen DDR. Nach der "Wende" profilierte sich Schubert als wandlungsfähiger Theater- und TV-Schauspieler. Er spielt an bedeutenden Bühnen und wirkte unter anderem bei den Nibelungen-Festspielen in Worms mit. Im Fernsehen ist er seither in zahlreichen Spielfilmen und vor allem Krimiserien wie "Tatort", Polizeiruf 110" und "Wolfsland" zu sehen. Von 2007 bis 2009 hatte er eine durchgehende Rolle in der preisgekrönten ZDF-Reihe "KDD - Kriminaldauerdienst". Schubert lebt mit seiner Ehefrau, der Schauspielerin Simone Witte, in Potsdam. Das Paar hat zwei Kinder.


Götz Schubert Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Götz Schubert Homepage / Facebook Seite

Movies Götz Schubert Filme

 
Götz Schubert Bilder