Biografie Gillian Anderson Lebenslauf

*9. August 1968 in Chicago (USA)

Die amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Autorin Gillian Anderson hatte ihre erste große Theaterrolle in "Absent Friends" und gewann für ihre Rolle den Theater World Award in der Kategorie Beste Nachwuchsschauspielerin. 1993 wurde sie als damals noch unbekannte Schauspielerin für die TV-Serie "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" gecastet. Durch die Serienrolle der FBI-Agentin Dana Scully wurde sie wie auch ihr Serienpartner David Duchovny direkt zum Weltstar und zur gefeierten Kultfigur.
Sie spielte Dana Scully in über 200 Episoden inklusive dem Serienreboot von 2016 und 2018 sowie mehreren Kinofilmen von "Akte X". Für diese Rolle gewann sie unter anderem zweimal den "Screen Actors Guild Award", einen "Emmy" und einen "Golden Globe Award". Es folgten diverse Rollen in bekannten Kinofilmen wie "Leben und lieben in L.A." oder in "Der letzte König von Schottland" sowie als Psychiaterin Dr. Du Maurier in der Fernsehserie "Hannibal".


Gillian Anderson Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gillian Anderson Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Gillian Anderson Filme