Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Gerry Hungbauer

 

Biografie Gerry Hungbauer Lebenslauf Lebensdaten

*27. Januar 1961 in München (Bayern)

Gerry Hungbauer ist ein deutscher Fernseh- und Theaterschauspieler, der durch seine Rollen in „Löwengrube“ (1990), „Derrick“ (1995), „Tatort“ (2000), „Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei“ (2003), „Lindenstraße“ (2005), „Die Rosenheim-Cops - Ein Geständnis zu viel“ (2006) und „Tage wie Jahre“ (2008) Bekanntheit erlangt hat. Nach seinem Abitur, das er 1986 erlangte, folgte ein Schauspielstudium in München. Danach stand er recht häufig auf den Bühnen bekannter Theater. Vielen TV-Zuschauern ist er durch die Rolle des Martin Freiherr von Beyenbach in "“Verbotene Liebe bekannt, die er zwischen 2001 und 2003 spielte. Seit 2006 ist er als Thomas Jansen in „Rote Rosen“, einer Telenovela, zu sehen.


Gerry Hungbauer Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gerry Hungbauer Homepage / Facebook Seite

Movies Gerry Hungbauer Filme

n.n.v.
Gerry Hungbauer Bilder
 
 


Quantcast