Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe O >> Friederike Ott

Biografie Friederike Ott Lebenslauf Lebensdaten

*1983 in Köln (Nordrhein-Westfalen)

Mit künstlerischen Dingen kam die Schauspielerin Friederike Ott schon in frühen Jahren in Berührung. Als Kind nahm sie Klavier- und Ballettunterricht und konnte erste Bühnenerfahrungen sammeln. Ott studierte zunächst Erziehungswissenschaften in Köln, war aber an der Universität in einer freien Theatergruppe aktiv. Sie wechselte an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, wo sie 2009 ihr Schauspielstudium abschloss. Bereits im zweiten Studienjahr erhielt sie ein Gastengagement an das Schauspiel Frankfurt für „Jugend ohne Gott“ von Ödön von Horváth. Nach ihrer Schauspielausbildung wurde sie fest an das Staatstheater Wiesbaden engagiert, wo sie die Gelegenheit hatte, wichtige Rollen zu spielen, bis sie dann 2011 eine Verpflichtung an das Residenztheater München erhielt. Mit einer kurzfristigen Übernahme (Warja in Tschechows „Der Kirschgarten“) konnte sie ihren großen Durchbruch auf der Bühne feiern. Ott wurde 2013 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Darstellend Kunst sowie dem Kurt-Meisel-Förderpreis der Freunde des Residenztheaters ausgezeichnet. Neben ihrer Theaterarbeit war Friederike Ott in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen tätig. Im Jahr 2017 bekam sie die Rolle der Sabine Merzer in dem „Tatort – Der Tod ist das ganze Leben“. Die Schauspielerin lebt in München. 


Friederike Ott Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Friederike Ott Homepage / Facebook Seite

Movies Friederike Ott Filme


Share
Popular Pages