Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Frida-Lovisa Hamann

Biografie Frida-Lovisa Hamann Lebenslauf Lebensdaten

*1990 in Berlin

Die deutsche Schauspielerin Frida-Lovisa Hamann absolvierte ihr Schauspielstudium von 2010 bis 2013 an der Hochschule für Schauspielkunst in Berlin. Schon während ihres Studiums stand sie in verschiedenen Berliner Theatern auf der Bühne, beispielsweise in der Schaubühne am Lehniner Platz und im BAT Studiotheater.
Nach ihres Studium war Hamann von 2013 bis 2016 Teil des Ensembles des Wiener Burgtheaters. Den Sprung auf den TV-Bildschirm schaffte sie 2014. In der Märchenadaption "Die weiße Schlange" spielte sie die Hauptrolle der Prinzessin, wofür sie für den International Emmy Awards Kids nominiert wurde. 2017 war sie in der Hauptrolle des Kinofilms "Die Vierhändige" zu sehen, wo sie eine junge Frau mit psychischen Problemen spielt. Diese Darbietung brachte ihr im selben Jahr eine Nominierung für den Förderpreis Neues Deutsches Kinos in der Kategorie Schauspiel ein. 2019 war sie in der erfolgreichen ARD-Serie "Charité" als Schwester Christel zu sehen. Hamann lebt in Berlin.


Frida-Lovisa Hamann Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Frida-Lovisa Hamann Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Frida-Lovisa Hamann Filme

n.n.v.


Share
Popular Pages