Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe M >> Eva Mannschott

 

Biografie Eva Mannschott Lebenslauf Lebensdaten

*1962 in Bergisch Gladbach (Deutschland)

Eva Mannschott ist eine Schauspielerin, die 1988 in dem unter der Regie von Xaver Schwarzenberger gedrehten Kinofilm „Beim nächsten Mann wird alles anders“ ihr Debüt vor der Kamera gab. Seitdem wirkte sie in einigen Kino- und Fernsehfilmen sowie in zahlreichen Fernsehserien mit. Durchgehende Serienrollen hatte sie in „Typisch Sophie“, „Für alle Fälle Stefanie“ und „Christine. Perfekt war gestern!“. 2011 war sie in zwei Folgen der Krimireihe „Tatort“ („Im Netz der Lügen“ und „Tod einer Lehrerin“) zu sehen. Seit 2006 verkörpert sie in der ZDF-Kinderserie „Löwenzahn“ die Figur der Suse Fuchs-Liebig. Darüber hinaus ist Mannschott seit vielen Jahren als Theaterdarstellerin tätig und trat bisher unter anderem am Grenzlandtheater Aachen und am Staatstheater Braunschweig auf.


Eva Mannschott Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Eva Mannschott Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Eva Mannschott Filme

 




Eva Mannschott Bilder
 

 


Quantcast