Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe L >> Eva Löbau

 

Biografie Eva Löbau Lebenslauf Lebensdaten

*26. April 1972 in Waiblingen (Baden-Württemberg)

Zunächst begann die Schauspielerin Eva Löbau Anfang der 1990er Jahre ein Philosophiestudium an der Berliner Humboldt-Universität. Sie brach das aber ab, um in Wien am Max-Reinhardt-Seminar Schauspiel zu studieren. Sie hatte 1999 ihr Leinwanddebüt in dem Kurzfilm „Sommer auf Horlachen“. Im selben Jahr spielte sie die Hauptrolle der jungen, alleinerziehenden Mutter Ramona in „Ich werde dich auf Händen tragen“, wofür sie auf dem Festival de Cine de Gijón als Beste Schauspielerin ausgezeichnet wurde. Für die Rolle der jungen Lehrerin in „Der Wald vor lauter Bäumen“ (2003) wurde sie ebenfalls ausgezeichnet, einmal mit dem Filmpreis in Buenos Aires und mit dem New Port Preis als Beste Schauspielerin. Löbau spielte daneben weiterhin Theater. Sie gehört seit 2000 zur Münchener Performance-Gruppe „Die bairische Geisha“. Auch im Berliner Theater am Kürfürstendamm stand sie in „Eine Familie – August: Osage County“ auf der Bühne. Ab 2016 ist sie die neue Kommissarin Franziska Tobler im Schwarzwald-Tatort des SWR. Die Schauspielerin lebt in Berlin.


Eva Löbau Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Eva Löbau Homepage

Movies Eva Löbau Filme

 
Eva Löbau Bilder