Biografie Dorka Gryllus Lebenslauf

*26. Dezember 1972 in Budapest (Ungarn)

Dorka Gryllus ist eine Schauspielerin, die von 1994 bis 1998 ihre Ausbildung an der Universität für Theater- und Filmkunst in Budapest absolvierte und der bereits Mitte der 1990er Jahre der Einstieg in das Filmgeschäft gelang: Sie spielte zunächst in ungarischen und ab Ende der 1990er Jahre in deutschsprachigen Filmproduktionen mit. Ihre erste große Rolle in einer deutschen TV-Produktion hatte sie in dem unter der Regie von Rolf Schübel gedrehten Film „Kollaps“ (2002), in dem sie die Asylwerberin Alisha Baran verkörperte. Seitdem wirkte sie in mehreren Fernsehfilmen („Mein alter Freund Fritz“, „Schicksalsjahre“, „Unsere Mütter, unsere Väter“ und andere), Fernsehserien und Folgen der Fernsehreihe „Tatort“ sowie in diversen Kinofilmen mit. Gryllus ist Mutter eines Sohnes und lebt abwechselnd in Berlin und in ihrer Geburtsstadt.


Dorka Gryllus Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Dorka Gryllus Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Dorka Gryllus Filme