Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Caroline Beil

 

Biografie Caroline Beil Lebenslauf Lebensdaten

*3. November 1966 in Hamburg

Die Moderatorin und Schauspielerin Caroline Beil absolvierte eine Gesangs- und Schauspielausbildung, unter anderem auch in Los Angeles. Dort wurde sie Mitglied der Screen Actors Guild (SAG). Sie hielt sich mehrere Jahre im Ausland auf und arbeitete international als Fotomodell. An der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik studierte sie von 1992 bis 1995 Soziologie. Sie hat einen Abschluss als Diplom-Sozialwirtin. Daneben arbeitete sie als Synchronsprecherin und Sängerin, moderierte zudem für RTL das Kinomagazin „Film Up“ sowie für Hamburg 1 das Kinomagazin „Movie 1“. Beil spielte 1996 in 24 Folgen der ARD-Comedy-Serie „Ein ehrenwertes Haus“. Durch diese Hauptrolle wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Außerdem moderierte sie von 1999 bis 2004 das Boulevardmagazin „Blitz“ bei Sat.1 und nahm 2004 an der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Von 2007 bis 2008 war sie in der Telenovela „Sturm der Liebe“ zu sehen. Die Schauspielerin war zwei Mal verheiratet und hat einen Sohn, der 2009 geboren wurde.


Caroline Beil Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Caroline Beil Homepage

Movies Caroline Beil Filme

 
Caroline Beil Bilder