Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe P >> Bill Paxton

 

Steckbrief Bill Paxton Lebenslauf


*17. Mai 1955 in Fort Worth (USA)

Bill Paxton war ein Schauspieler, der zunächst als Bühnendekorateur in Los Angeles arbeitete und 1975 in dem Film „Crazy Mama“ zum ersten Mal vor der Kamera stand. Später studierte er Schauspiel am renommierten Stella Adler Studio of Acting (New York). In den 1980er Jahren wirkte er unter anderem in den Kinofilmen „The Terminator“, „L.I.S.A. – Der helle Wahnsinn“ und „Aliens - Die Rückkehr“ mit. Auch im darauffolgenden Jahrzehnt war er in diversen Kinoerfolgen („True Lies“, „Apollo 13“, „Twister“, „Titanic“) zu sehen. Von 2006 bis 2011 verkörperte er die Hauptrolle in der US-amerikanischen TV-Serie „Big Love“. 2012 spielte er an der Seite von Kevin Costner in der mehrfach ausgezeichneten Miniserie „Hatfields & McCoys“. Paxton war auch als Filmproduzent und Regisseur sowie als Musiker – in der Band „Martini Ranch“ – tätig. Er verstarb am 25. Februar 2017 nach Komplikationen bei einer Herzoperation und hinterließ eine Frau und zwei Kinder.

Bill Paxton Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Bill Paxton Homepage / Facebook Seite

Movies Bill Paxton Filme

 
Bill Paxton Bilder