Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Barbara Bouchet Batoly

 

Biografie Barbara Bouchet Batoly Lebenslauf

*15. August 1943 in Liberec (Tschechien)

Die deutsch-amerikanische Schauspielerin Barbara Bouchet begann ihre Karriere als Fotomodell in den sechziger Jahren, in denen sie für viele Titelseiten gebucht wurde. 1964 erhielt sie von dem legendären Filmproduzenten Otto Preminger einen sogenannten Starlet-Vertrag bei 20th Century Fox. Ihre bekannteste Rolle wurde die der Tochter von Miss Moneypenny im 67er-Bond-Film „Casino Royale“. 1969 verschlug es Bouchet nach Italien, wo sie sich mit Rollen in erotischen Filmkomödien verdingte und 1976 den italienischen Filmproduzenten Luigi Borghese ehelichte. Anfang der 80er Jahre kehrte Bouchet zurück in die USA und schuf sich ab 1985 ein zweites Standbein als Fitness-Trainerin. Aus dieser Position heraus brachte sie mehrere Bücher über Aerobic auf den Markt, die in ihrer ehemaligen Wahlheimat Italien zu Bestsellern wurden. Ihre letzte Aufsehen erregende Filmrolle war die der Mrs. Schermerhorn in „Gangs Of New York“ (2002). Zwischen 1974 bis 2006 war sie mit Luigi Borghese verheiratet, mit dem sie zwei Söhne hat.   


Barbara Bouchet Batoly Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Barbara Bouchet Batoly Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Barbara Bouchet Batoly Filme

 


Barbara Bouchet Batoly Bilder