Biografie Aram Tafreshian Lebenslauf - Steckbrief
-->
 

Biografie Aram Tafreshian Lebenslauf

* 1990 in Filderstadt (Deutschland)

Aram Tafreshian ist ein Schauspieler und Synchronsprecher deutsch-iranischer Abstammung. Seine ersten Erfahrungen auf der Bühne machte er jedoch zunächst als Musiker (er war Schlagzeuger in einer Band). In den Jahren von 2009 bis 2013 studierte er Schauspielerei an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in der Hauptstadt Berlin und erhielt zudem ein Stipendium an der Studienstiftung des deutschen Volkes. Erste Engagements erfolgten schon in seiner Studienzeit am bat-Studiotheater, am Deutschen Theater und am Staatstheater Mainz. 2013 wurde er festes Mitglied des Ensembles am Maxim-Gorki-Theater in Berlin. Seine Film- und Fernsehkarriere startete Aram Tafreshian ein Jahr später mit seinem Debüt " Tel-Aviv-Krimi: Tod in Berlin". Es folgten der Kinofilm "Die Hannas" (2015) und der Fernsehfilm "Exit" (2020). Bekannt ist auch seine Stimme als Synchronsprecher für Morten Hee Andersen in "Die Wege des Herrn". Aram Tafreshian tauchte auch in diversen Fernsehserien wie "Weißensee", "Dogs of Berlin" und "SOKO Hamburg" immer wieder mal auf. Der Schauspieler wohnt in Berlin.
 


Aram Tafreshian Seiten, Steckbrief, Kurzbio, Familie, Herkunft etc.

n.n.v. - Die offizielle Aram Tafreshian Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Aram Tafreshian Filme