Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Aglaia Szyszkowitz

 

Biografie Aglaia Szyszkowitz Lebenslauf Lebensdaten

*11. Januar 1968 in Graz (Österreich)

Die österreichische Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz wurde in Graz geboren. Sie stammt aus einer Medizinerfamilie und begann nach der Matura am Akademischen Gymnasium in Graz ebenfalls mit dem Medizinstudium. Dann wandte sie sich dem Schauspielerberuf zu und machte von 1987 bis 1990 in der Schauspielschule des Wiener Volkstheaters eine Ausbildung. Anschließend spielte sie mehrere Spielsaisonen auf verschiedenen Theaterbühnen in Deutschland. Ihre Rollen reichten von der Helene in „Faust“ bis zur „Rocky Horror Picture Show“. Seit 1995 wirkte Szyszkowitz in vielen Fernsehproduktionen mit, unter anderem im „Tatort“, „Der letzte Bulle“ und „Landkrimi“. Der Kinofilm „Das Sams“, in dem sie mitspielte, erhielt 2001 den Bayerischen Filmpreis. 2007 wurde ihr für Verdienste um ihre Heimat der „Große Josef Krainer Preis“ verliehen. Aglaia Szyszkowitz ist verheiratet, Mutter zweier Söhne. Sie lebt in einem Vorort von München.



Aglaia Szyszkowitz Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Aglaia Szyszkowitz Homepage / Facebook Seite

Movies Aglaia Szyszkowitz Filme

 
Aglaia Szyszkowitz Bilder