Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >> Schauspieler K >> Katy Karrenbauer

 

Biografie Katy Karrenbauer Lebenslauf Lebensdaten

Katy Karrenbauer ist eine, an der sich auch schon mal die Geister scheiden. Sie kommt herb, forsch und bestimmend daher. Dieses Image verdankt sie zum größten Teil der Fernsehserie "Hinter Gittern - Der Frauenknast", in der sie die Christine Walter spielte. Die Rolle der autoritären Bankräuberin schien ihr auf den Leib geschrieben. Geboren wurde Katy Karrenbauer am 31. Dezember 1962 in Duisburg. Sie ist Schauspielerin, Sängerin und Autorin. Ihre künstlerische Begabung entdeckte sie früh. Mit zwölf Jahren sang sie im Schulchor, mit dreizehn begann sie eine klassische Gesangsausbildung, mit vierzehn schrieb sie eigene Songs.
Trotz ihrer Liebe zur Musik begann ihre Karriere auf dem Gebiet des Theaters.
Katy Karrenbauer studierte an der Schauspielschule in Kiel, nachdem sie kurz vor dem Abi die Schule verlassen hatte. Danach wurde sie zunächst vom "Urania Theater" Köln und später auch von anderen deutschen Bühnen engagiert. Sie spielte Theater und übernahm Rollen in verschiedenen Musicals,
so unter anderem als Magenta in der "Rocky Horror Picture Show".
Seit 1994 bekam sie auch Rollen in Fernsehproduktionen wie beispielsweise "Notaufnahme", "Balko und "Die Wache" bei R L oder "Alpha Team" und "Park Hotel Stern" bei Sat 1. Richtig bekannt wurde sie  aber 1997 durch die Serie "Hinter Gittern".
Katy Karrenbauer wurde 1999 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Schon 1995 veröffentlichte sie eine CD "Vorhang auf" mit eigenen Songinterpretationen. Das einzige ihrer Alben, das sich mehrer Wochen unter den Top Ten der Deutschen LP-Charts halten konnte und den Status einer Goldenen Schallplatte erreichte, war eine Serien CD von "Hinter Gittern" aus dem Jahr 2002, auf dem Karrenbauer acht Lieder sang.
Seit 1999 veröffentlichte sie drei Bücher, darunter einen Gedichtband "Was bleibt" mit sehr persönlichen Gedichten.
In die Schlagzeilen geriet Katy Karrenbauer als 2009 bekannt wurde, dass sie insolvent war. Später gab sie zu, von ihrem Freund misshandelt worden zu sein. Anfang 2011 stattete sie den australischen Dschungel einen Besuch ab um an der RTL Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mitzuwirken. Noch im Dschungel, bei der Katy Platz 2 belegte, machte angeblich Freund Jac Prinz mit mit Katy Schluss. Aber sie schrieb ja selbst: "Das Leben ist kein Fischfurz ".
Autogramm Katy Karrenbauer Autogrammadresse
Katy c/o Agentur Bang - Potsdamerstr. 118 - 10785 Berlin
Katy Karrenbauer Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
www.katy-karrenbauer.de - Die offizielle Katy Karrenbauer Homepage
Katy Karrenbauer Diskografie
1995 - Vorhang auf
2002 - Hinter Gittern
2002 - Trau dich!,
2004 - Hinter Gittern Vol.2,
Movies Katy Karrenbauer Filme (Kino)
1997 - Das erste Semester
1999 - Late Show
2000 - Criminal Sorrow Waltz
2000 - Musik hat ihn kaputt gemacht
2001 - Westend
2002 - Wie die Karnickel
2005 - Max und Moritz Reloaded
2006 - 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug als Schneewittchen
2007 - Was am Ende zählt
2008 - Wachgeküsst in Stuttgart
Katy Karrenbauer CDs
Katy Karrenbauer Musik
Katy Karrenbauer Bücher
Katy Karrenbauer Buch
Katy Karrenbauer Filme
Katy Karrenbauer Filme