Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> John Kosmalla

Biografie John Kosmalla Lebenslauf Lebensdaten

Am 21. März 1965 wurde John Kosmalla als Joachaz Kosmalla geboren. Nach Abschluss der Realschule absolvierte er ab 1984 eine Ausbildung zum Möbeltischler. Kosmalla arbeitete jahrelang in seinem Beruf, daneben holte er das Fachabitur auf dem zweiten Bildungsweg nach. Es folgte ein erfolgreiches Architekturstudium an der Universität Frankfurt am Main. Das Studium schloss John Kosmalla 1996 als Diplomarchitekt ab.
Zwischen 1999 und 2003 war John Kosmalla als leitender Entwickler von Baukomponenten und Anwendungstechnik tätig. So erweiterte sich sein Erfahrungsschatz auf Gebieten wie Neubau, Projektplanung und Projektentwicklung.
Schon in der Studienzeit knüpfte er erste Kontakte zur Filmfirma UFA. Seiner umfassenden Ausbildung entsprechend trat er ab 2005 als Architekt und Moderator in der erfolgreichen RTL2-Dokusoap "Zuhause im Glück“ auf. An der Seite der Innenarchitektin Eva Brenner werden in der Serie bis zu jährlich 16 Bauobjekte für bedürftige Familien renoviert und ausgestattet.
im Jahr 2011 folgten „Die Bauretter“, ebenfalls im zweiten RTL-Programm. In Zusammenarbeit mit der Juristin Manuela Reibold streitet Kosmalla darin gegen allfällige Baumängel. Außerdem unterstützt er "Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim" mit seinem Expertenwissen.
Abseits der Medien ist John Kosmalla geschäftsführender Gesellschafter von "Die Zuhause-Helfer". Hier konzipierte er das Lebensraumkonzept „Form-Haus“, ein bedeutender Teil des Service-Netzwerks rund um die Themen Wohnen und Bauen. Nachhaltigkeit und Ökologie gehören zu John Kosmallas Prämissen - so zählen Entwürfe neuer Raummodelle mit flexiblen Wänden zu den innovativen Highlights seiner Entwürfe.
 


 

Share
Popular Pages