Biografie Emma Thompson Lebenslauf Lebensdaten

Emma Thompson FilmeDie am 15. April 1959 im Londoner Stadtteil Paddington geborene Emma Thompson beschäftigte sich schon während ihres Anglistikstudiums in Cambridge mit dem Theater. Nach der Schauspielausbildung trat sie zunächst in britischen TV-Serien auf, so auch ab 1987 in der nach ihr benannten Sitcom.
Der internationale Durchbruch gelang der Tochter eines Schauspielerpaares 1992 mit dem Kinofilm "Wiedersehen in Howards End". Für die Rolle der Margaret Schlegel erhielt sie den Golden Globe Award und den Oscar als beste Hauptdarstellerin. 1993 glänzte sie in "Was vom Tage übrig blieb" und in "Im Namen des Vaters".

Oscar und Golden Globe gab es auch 1995 für ihre Drehbuchadaption des Emma-Watson-Romans "Sinn und Sinnlichkeit". Die Hauptrolle brachte der vielseitigen Künstlerin, die auch als Filmproduzentin tätig ist, zudem weitere Nominierungen ein. Auch für "Eine zauberhafte Nanny" (2005) und die Fortsetzung "Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in neues Abenteuer" (2010) arbeitete Thompson in preisgekrönter Doppelfunktion: Sie verfasste die Drehbücher und spielte den Titelpart.
1989 heiratete sie ihren Kollegen Kenneth Brannagh. Seit der Trennung 1995 ist sie mit dem Schauspieler Greg Wise liiert, 1999 wurde die gemeinsame Tochter geboren. Das Paar gab sich 2003 das Ja-Wort. seit 2010 hat Thompson einen Stern auf dem "Walk of Fame" entlang des Hollywood Boulevards in Los Angeles. 2018 wurde sie in den Adelsstand erhoben ("Dame Commander").
Emma Thompson Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Emma Thompson Facebook-Seite
Autogramm Emma Thompson Autogrammadresse
n.n.V
Movies Emma Thompson Filme


Emma Thompson Filme