Biografie Claudelle Deckert Lebenslauf Lebensdaten

Die deutsche Schauspielerin Claudelle Deckert wurde im Jahr 1976, genauer gesagt am 25. Januar 1976, in Düsseldorf geboren. Ihre Ausbildung zur Schauspielerin absolvierte sie in Hamburg an der Akademie

Lichtwerk. Darauf folgten verschiedene Auftritte am Theater, in Kurzfilmen und in Musikvideos. Ihren ersten TV-Auftritt hatte die Schauspielerin 1999 in der Comedy Talkshow „T.V. Kaiser“.
Ihren großen Durchbruch verdankt die 175cm große Claudelle ihrer Rolle als Eva Wagner in der Daily Soap „Unter uns“. Am 27. April 2001 wurde die erste Folge mit der blonden Schauspielerin ausgestrahlt, dort spielte sie eine gewiefte Rechtsanwältin.
2005 wurde Deckert mit anderen Schauspielern der RTL-Serie für den Deutschen Fernsehpreis in der Rubrik „Beste tägliche Serie“ nominiert. Im Jahr 2006 gönnte sich die Schauspielerin eine Auszeit und stieg erst einmal aus der Serie „Unter uns“ aus.
Danach folgten verschiedene Rollen in anderen Serien, wie „Wilsberg“, „Fünf Sterne“ und „SOKO Köln“. Seit Juli 2007 spielte sie die wiederkehrende Rolle der Hotelerbin Sydney Flickenschild in der Telenovela „Rote Rosen“ auf ARD.
Des Weiteren wirkte Deckert im Film „Drei teuflisch starke Frauen“ und in den Inga-Lindström-Filmen „In den Netzen der Liebe und „Der Weg zu dir“ mit.
Im Jahr 2008 zog es die Schauspielerin, die von ihren Fans bereits schmerzlich vermisst wurde, in die Daily-Soap „Unter uns“ zurück. Seit Oktober 2008 spielte sie dort wieder die Rechtsanwältin Eva Wagner.
In ihrer Rolle als Eva Wagner konnte Claudelle Deckert Kindern nicht viel abgewinnen, im Privatleben hingegen sieht das anders aus. Die Schauspielerin wurde mit 21 Jahren Mutter einer Tochter und ist mit dieser Rolle ausgesprochen glücklich. Viele Jahre machte Deckert ein Geheimnis um ihr privates Leben, erst im April 2012 gab sie bekannt, wer der Vater ihrer Tochter ist. Mit dem 15 Jahre älteren Fotografen Tom Lemke bekam sie Tochter Romy. Die Liebe der beiden hielt nicht lange, bereits nach einem Jahr trennten sich die Schauspielerin und der Fotograf wieder.
Claudelle Deckert Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Claudelle Deckert Homepage
Autogramm Claudelle Deckert Autogrammadresse
n.n.V
Movies Claudelle Deckert Filme
1999 - T.V. Kaiser
2001 - Unter uns
2003 - Wilsberg - Letzter Ausweg Mord
2005 - Drei teuflisch starke Frauen
2005 - Inga Lindström - Der Weg zu dir
2006 - Inga Lindström - In den Netzen der Liebe
2006 - Fünf Sterne
2006 - SOKO Köln
2007 - Rote Rosen (ab Folge 149 bis 215)
2008 - 112 – Sie retten dein Leben
2010 - Countdown – Die Jagd beginnt - Vom Himmel gefallen
2010 - Der letzte Bulle - Tod eines Strippers
2012 - Inga Lindström - Vier Frauen und die Liebe