Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Blake Lively

 

Biografie Blake Lively Lebenslauf Lebensdaten

Blake Lively wurde am 25. August 1987 in Los Angeles, Kalifornien geboren. Sie ist die Tochter des Schauspielers Ernie Lively. So wurde es ihr fast in die Wiege gelegt, selbst Schauspielerin zu werden. Als ihr Vater mit 32 Jahren ihre Mutter, die Talent Managerin Manager Elaine Lively heiratete, nahm er nicht nur deren Nachnamen an, sondern auch ihre drei Kinder aus erster Ehe - Lori, Jason und Robyn. Nach zwei Ehejahren kam der gemeinsame Sohn Eric zur Welt und weitere sechs Jahre später das

Nesthäkchen Blake. Ihre vier ältern Geschwister spielten alle schon im Kindesalter in verschiedenen Fernsehserien mit und sind bis heute im Filmgeschäft geblieben. Zudem war ihre Schwester Robyn seit 1999 mit dem Schauspieler Bart Johnson verheiratet. Von so vielen Schauspielern umgeben, war es für Blake Lively selbstverständlich, dass auch sie bereits in jungen Jahren als Darstellerin mit Film und Fernsehen in Berührung kam.
Ihre erste Filmrolle erhielt Blake Lively im Alter von elf Jahren im Filmmusical „Sandman“, in dem ihr Vater Regie führte und ihre bereits erwachsene Schwester Lori ebenfalls eine Rolle übernommen hatte. Durch ihre Geschwister inspiriert, beschäftigte sich Blake seitdem weiter mit der Schauspielerei und gab ihren ursprünglichen Wunsch auf, nach dem Schulabschluss in Stanford zu studieren. Sie meldete sich zum Casting für die Teeniekomödie „Eine für 4“ an und bekam die Hauptrolle. Seitdem war Lively für die Medien interessant. Sogar für den Teen Choice Award wurde sie nominiert. 2006 erhielt sie eine Rolle im Teeniefilm „S.H.I.T. – Die Highschool GmbH“. Zudem konnte sie in „Simon Says“ (2006) und in „Elvis and Anabelle“ (2007) Rollen übernehmen. Noch im selben Jahr gelang ihr ein Coup, der ihre Bekanntheit kometenhaft ansteigen ließ - Sie erhielt die Rolle der Serena in der Fernsehserie „Gossip Girl“.
Der Erfolg von „Gossip Girl“ machte Blake Lively zur Trendsetterin. Sie wurde Covergirl der Zeitschrift „Cosmo Girl“ und der amerikanischen „Vogue“. In den Jahren 2008 bis 2010 erhielt sie in zwei Kategorien den Teen Choice Award und wurde für zwei weitere nominiert. Parallel zur Fernsehkarriere wirkte Blake Lively in mehreren Filmen mit. Dazu gehörten die Fortsetzung von „Eine für 4“ und das Drama „Pippa Lee“. 2011 übernahm sie die Hauptrolle im Kinofilm „Green Lantern“ und 2012 spielte sie einen heißen Part in „Savages“ von Oliver Stone.
Auch privat ging es bei Blake Lively in Sachen Liebe heiß her, bevor sie sich zur Ehe entschloss. Als 17-jährige liebte sie den Jungschauspieler Kelly Blatz, den sie seit ihrer Kindheit kannte. Danach hatte sie eine dreijährige Beziehung mit Penn Badgley, ihrem Partner aus „Gossip Girl“. Dann folgte eine kurzes Liaison mit Leonardo DiCaprio, bevor sie 2012 mit 25 Jahren Ryan Reynolds, ihren neun Jahre älteren Partner aus „Green Lantern“ heiratete. Der kanadische Schauspieler war vorher drei Monate mit Alanis Morissette verlobt und zwei Jahre mit Scarlett Johansson verheiratet.
Blake Lively Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
blakelivelyweb.com - Die offizielle Blake Lively  Homepage
Autogramm Blake Lively Autogrammadresse
Bilder Blake Lively Poster Fotos Kunstdrucke etc.
     
Movies Blake Lively Filme
1998 - Sandman
2005 - Eine für 4
2006 - S.H.I.T. – Die Highschool GmbH
2006 - Simon Says
2007 - Elvis and Annabelle
2007-2012 - Gossip Girl
2008 - Eine für 4 – Unterwegs in Sachen Liebe
2009 - New York, I Love You
2009 - Pippa Lee
2010 - The Town – Stadt ohne Gnade
2011 - Green Lantern
2011 - Hick
2012 - Savages
Blake Lively Filme
Blake Lively Filme