Biografie Feine Sahne Fischfilet Bandhistorie

Feine Sahne Fischfilet ist eine deutschsprachige Punkband aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Band zeichnet sich hauptsächlich durch ihre politischen und sozialkritischen Texte aus. In jungen Bandjahren waren einige der Texte noch sexistisch. Im Laufe der Zeit distanzierten sich die Mitglieder jedoch davon uns erklärten den jugendlichen Leichtsinn als Grund für die Texte. Das erste Mal in den deutschen Albumcharts landete Feine Sahne Fischfilet 2015 mit der Platte "Bleiben oder gehen". Erhöhte mediale Aufmerksamkeit erlangte die Band durch eine Beobachtung des Verfassungsschutzes. Auslöser dafür waren staatskritische Passagen, die teilweise als Gewaltaufruf verstanden wurden. Auch stand der Vorwurf im Raum, dass die Band eine Anleitung zum Bau von Molotow-Cocktails ins Internet gestellt haben soll. Nach mehreren Gerichtsverfahren und Konflikten tauchte Feine Sahne Fischfilet seit 2015 nicht mehr im Verfassungsschutzbericht auf.
Im Zuge der Flüchtlingskrise und steigendem Rechtspopulismus gründete die Band 2016 die Kampagne "Noch nicht komplett im Arsch". Diese sollte die wachsende Ausländerfeindlichkeit bekämpfen. Die Band erhielt dafür viel Zuspruch und einige Auszeichnungen.
Musikalische Einflüsse sind unter anderem Ska-Punk und Street Punk. Die Mitglieder setzten es sich zum Ziel, kontinuierlich gegen Sexismus und Rassismus einzustehen.
Bei den Konzerten herrschten erhöhte Sicherheitsvorkehrungen, da Gegner aus dem politisch rechten Spektrum des öfteren die Veranstaltungen störten und Gewalt einsetzten.
Autogramm Feine Sahne Fischfilet Autogrammadresse
n.n.v.
Feine Sahne Fischfilet Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc
n.n.v. - Die offizielle Feine Sahne Fischfilet Homepage
Feine Sahne Fischfilet MP3 Download
Feine Sahne Fischfilet Diskografie
2009 - Backstage mit Freunden
2010 - Wut im Bauch, Trauer im Herzen
2012 - Scheitern & Verstehen
2015 - Bleiben oder Gehen
2018 - Sturm & Dreck