Terence Hill oder mit bürgerlichem Namen Mario Girotti, ist am 29. März 1939 in Venedig als Sohn eines italienischen Chemikers und einer Deutschen geboren. Sein Filmdebüt gab er bereits im Alter von 12 Jahren in  "Holiday for Gangsters".  Er ging vor allem durch seine schauspielerische Tätigkeit in den Westernkomödien mit Bud Spencer, wie „My Name ist Nobody" oder „Das Krokodil und sein Nilpferd"  in die Filmgeschichte ein. Darüber hinaus ist Terence Hill aber auch als Filmproduzent, Regisseur und Drehbuchautor bekannt geworden. In Gedenken an seinen verstorbenen Freund Bud Spencer drehte Hill 2018 den Film „My Name is Somebody". Terence Hill feiert am 29. März 2019 seinen 80. Geburtstag.
| Terence Hill Biografie |